Einladung zur Tagung Superhelden, Superschurken

Superhelden, Superschurken

Einladung zur Tagung

© EAzB

Je unübersichtlicher die Zeit, desto nötiger der Superheld. Helden und Heldinnen mit Superkräften haben also Konjunktur in Comics, Büchern und Kinofilmen. Die Tagung „Superhelden, Superschurken“ am 22. und 23. September nimmt den Superheldenfilm als aktuelles und sich wandelndes Genre in den Blick.

Superman, Batman und Co sagen viel über unsere Gesellschaft aus. Sie bedienen die zunehmende Sehnsucht, aktiv eingreifen zu können in den Lauf von Welt und Schicksal. Ihre Gegenspieler personifizieren die damit verbundenen Ängste. Spezialeffekte lassen den uralten Kampf zwischen Gut und Böse zum Spektakel werden. In der bunten, wilden Welt stellen sich die großen Fragen nach Identität und Rollenbild, nach Schicksal und Sinn. Kulturwissenschaftler*innen und Theolog*innen kommen bei der Tagung dazu ins Gespräch. Am Abend des ersten Tagungstags ist die Vernissage der Ausstellung „Heroen von Utopia“ der Künstlerin Kristina Girke in St. Matthäus am Kulturforum inkludiert.

Die Tagung „Superhelden, Superschurken“ wird von der Evangelischen Akademie gemeinsam mit der Arbeitsstelle Theologie der Stadt des Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg und in Kooperation mit der Stiftung St. Matthäus durchgeführt. Zur Teilnahme sind Sie herzlich eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.