New Players on the Ground? Chinas und Indiens wachsende Rolle in Afrika

Tagung

New Players on the Ground? Chinas und Indiens wachsende Rolle in Afrika

Tagungsnr.
2006TG39A
Von: 04.12.2006 14:00
Bis: 04.12.2006 21:00
Französische Friedrichstadtkirche

Inhalt

Indien und China sind inzwischen eigenständige Akteure auf der entwicklungspolitischen Bühne. In einer Fachtagung „New Players on the Ground? Chinas und Indiens wachsende Rolle in Afrika“ wollen wir uns am kommenden Montag, 4. Dezember 2006, befassen. Die Tagung beginnt um 14.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr.


Dr. Rüdiger Sachau

Direktor Evangelische Akademie zu Berlin

Programm

Montag, den 4. Dezember 2006


13:00 – 14:00 Uhr Anmeldung / Kaffee


14:00 – 14:15 Uhr Begrüßung

Vorstand der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen

Dr. Rüdiger Sachau, Evangelische Akademie zu Berlin


14:15 – 16:15 Uhr Das neue Interesse an Afrika

Der Wettstreit um Ressourcen, Partner und Projekte


Dr. Sven Grimm, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Ruchita Beri, Institute for Defense Studies and Analyses, Indien

Prof. Dr. Wenping He, Institute of West Asian & African Studies;

Chinese Academy of Social Sciences

Otfried Nassauer, Berliner Informationszentrum für Transatlantische

Sicherheit


Moderatorin:

Dr. Beate Wagner, Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen


16:15 – 16:45 Uhr Kaffeepause


16:45 – 18:00 Uhr Ein afrikanisches Jahrhundert?

Neue Möglichkeiten und Risiken aus afrikanischer Perspektive


Alfred Taban, Khartoum Monitor / BBC, Sudan

Kiflemariam Gebrewold, Christian Relief & Development

Association / Dienste in Übersee, Äthiopien


Moderator:

Klaus Enderle, Deutsche Welle Fernsehen


18:00 – 19:00 Uhr Pause


19:00 – 21:00 Uhr Wer sind die besseren Partner?

Chancen, Herausforderungen und Risiken


Dr. Uwe Wissenbach, Europäische Kommission

Prof. Dr. Cord Jakobeit, Universität Hamburg

Commodore Uday Bhaskar, Institute for Defense Studies and

Analyses, Indien, angefragt

Dr. James Shikwati, Inter Region Economic Network, Kenia


Moderatorin:

Barbara Unmüßig, Heinrich-Böll-Stiftung

Teilen

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Telefon (030) 2 03 55 -505

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.