Eine Frage des Glaubens

Abendforum

Eine Frage des Glaubens

Skeptische Annäherungen an das Christentum

Tagungsnr.
2006F12
Von: 30.10.2006 19:00
Bis: 30.10.2006 21:00
Französische Friedrichstadtkirche

Inhalt

Theol

Wie kann man als moderner, kritischer Mensch glauben? Als Skeptiker stellt der amerikanische Soziologe Peter L. Berger Fragen an das Christentum. Als theologischer Laie, der sich immer wieder mit Religion und Theologie befasst hat, setzt er sich mit den wesentlichen Aussagen des christlichen Glaubensbekenntnisses auseinander. Existiert Gott? Was war das besondere an Jesus? Wie kann man Christ sein in einer pluralistischen Welt? Berger kommt zu überraschend konstruktiven Antworten. Für ihn gehören Glaube und Vernunft zusammen.


Peter L. Berger ist Direktor des Institute on Culture, Religion and World Affairs in Boston/USA. Seine zahlreichen Bücher haben in Deutschland ein breites Publikum gefunden, nicht zuletzt deshalb, weil er wesentliche Sachverhalte verständlich und humorvoll darstellen kann.


Das Ergebnis seiner spannenden „Laien-Theologie“ wird er im Gespräch mit dem bekannten Münchener Theologen Friedrich Wilhelm Graf vorstellen. Dazu laden wir herzlich ein.


Dr. Rüdiger Sachau

Direktor, Evangelische Akademie zu Berlin

Teilen

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Telefon (030) 2 03 55 -505

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.