Facebook Link

Ethik - eine Dimension von Überforderung im Krankenhaus?

 
 

Workshop

Ethik - eine Dimension von Überforderung im Krankenhaus?

26. Workshop Medizinethik

Tagungsnummer
09/2008
15. März 2008
09:00 - 15:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Simone Ehm

 

Organisation

Belinda Elter

 
(030) 203 55 - 409

Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger sind im Krankenhaus großen Belastungen ausgesetzt: knappe Ressourcen, existenzielle Herausforderungen und ein im Wandel befindliches Selbstverständnis im Umgang mit Krankheit fordern die Mitarbeiter bis an ihre Grenzen. Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang Ethik? Sind das Ideal des Hippokrates-Eides, die Leitlinien der Berufsverbände oder Leitbilder der einzelnen Häuser eher Motivation und Ansporn oder Daumenschraube für die Mitarbeiter?

Der 26. Workshop Medizinethik geht der Befürchtung nach, dass die Ethik im Krankenhaus selbst zur Ursache von Überforderung der Mitarbeiter werden könnte. Welche Anforderungen werden vom System selbst gestellt? Welche werden durch die Ethik unnötig und bisweilen unerkannt verschärft? Diese Anforderungen an die Mitarbeiter gilt es von jenen zu unterscheiden, die in der Natur von Krankheit, Leid und Menschsein selbst liegen.

Die Grundsatzfrage, ob Ärzte, Pflegende und andere Mitarbeiter im Krankenhaus stets „Außerordentliches“ zu leisten haben, oder ob sich Ihr Tun in professionellen Standards und Tarifen erschöpfend beschreiben und entlohnen lässt, wird bei diesem Workshop noch einmal zugespitzt: ist Ethik eine Dimension der Überforderung im Krankenhaus?


Wir laden Sie ganz herzlich ein, mit uns die Rolle der Medizinethik zu reflektieren.


Simone Ehm, Evangelische Akademie zu Berlin

Dr. Martin Knechtges, Katholische Akademie in Berlin

Professor Dr. Thomas Poralla, St. Joseph Krankenhaus, Berlin



Die Tagung ist eine Kooperation der Katholischen Akademie in Berlin, der Evangelischen Akademie zu Berlin und dem St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Tempelhof


Programm:

ab

09.15 UhrAnmeldung

10.00 UhrEinführung und Szenisches AnspielArbeitskreis Ethische Anspielungen, St. Joseph Krankenhaus

10.20 UhrVom Sozialasyl zur medizinischen Behandlungseinrichtung Rahmenbedingungen ärztlichen Handelns im modernen KrankenhausProf. Dr. Volker Hess, Philosoph und Medizinhistoriker

10.50 UhrPflegekraft oder Arzt - ein Ausdruck der Berufung?Prof. Dr. Dietmar Mieth, Ethiker und Theologe

11.20 Uhr Diskussion mit den Referenten

12.00 UhrDer ideale Mitarbeiter im christlichen KrankenhausN. N.

12.45 UhrMittagsimbiss

13.30 UhrSind Mitarbeiter im Krankenhaus „normale“ Arbeitnehmer? Dr. Günther Jonitz, Präsident der Berliner Ärztekammer und Dr. Rudolf Kösters, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft und Vorstandsvorsitzender der St. Franziskus Stiftung, Münsterim Gespräch mit Dr. Adelheid Müller-Lissner, Wissenschafts- und Medizinjournalistin

14.30 Uhr„Ethik – eine Dimension von Überforderung im Krankenhaus?“Abschlussdiskussion

gegen

15.00 UhrEnde der Veranstaltung


Diese Veranstaltung wurde von der Berliner Ärztekammer mit 6 Punkten zertifiziert.


PDF

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Sep
23
Sep
18
Sep
21
Sep
29
Sep
20
Sep
8
Sep
25
Sep
6
Sep
1
Sep
27
Sep
12
Sep
15
Sep
7