Facebook Link

Dorfkirchen in Brandenburg

 
 

Exkursion

Dorfkirchen in Brandenburg

Berlin-Brandenburgische Stadt-Exkursionen

Tagungsnummer
33/2008
27. September 2008
08:30 - 19:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

 

Organisation

Kerstin Koschinski

 
(030) 203 55 - 507

Das Land Brandenburg verfügt über mehr als 1.400 historische Kirchengebäude, die in ihrer Vielfalt und mit ihrer reichhaltigen Ausstattung ein einzigartiges Kulturerbe darstellen. Durch die Besonderheiten der Besiedlung hat fast jedes Dorf eine eigene Kirche.

Für viele ländliche Kirchengemeinden werden diese Denkmäler der Glaubens- und Kulturgeschichte jedoch zunehmend zu einer Last. Mit der Erhaltung und Instandsetzung sind sie allein überfordert. Zunehmende Säkularisierung, sinkende Gemeindegliederzahlen sowie ein Rückgang der Pfarrstellen in der Fläche führen dazu, dass Kirchengebäude immer seltener gottesdienstlich genutzt werden.

Seit einigen Jahren ist jedoch eine breite Bürgerbewegung entstanden, die dafür sorgt, dass die Kirche im Dorf bleibt. Seit 1990 setzt sich der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. für die Rettung, Erhaltung und Nutzung der brandenburgischen Dorfkirchen ein. In über 230 lokalen Vereinen engagieren sich Christen und Nichtchristen für ihr jeweiliges Gotteshaus.

Im Rahmen einer Exkursion möchten wir Sie mit der Situation rund um die Stadt Brandenburg vertraut machen. Ein Gemeindepfarrer berichtet über die Lage in seinem Pfarrsprengel, der aus dreizehn Dörfern besteht. Zudem besuchen wir zwei Kirchengebäude, die sich bereits in der Trägerschaft von Fördervereinen befinden.


Dr. Rüdiger Sachau

Evangelische Akademie zu Berlin


Hans Tödtmann

Arbeitskreis Stadtpolitik

Programm:

Samstag, 27. September 2008



8.30 Uhr Abfahrt Berlin-Hauptbahnhof, Südausgang

Der Charterbus der Firma Gullivers erwartet uns westlich vom Südausgang in der Ella-Trebe-Straße.


10.15 Uhr Saaringen


Für die Saaringer Dorfkirche – einen schlichten barocken Putzbau – stellte die Kirchengemeinde 1997 einen Abbruchantrag. Damals war das Gebäude in einem desolaten Zustand und vom Einsturz bedroht. Ein lokaler Förderverein übernahm die Kirche in sein Eigentum und sanierte sie vorbildlich. Heute dient die Kirche in dem weniger als 50 Einwohner zählenden Ort für kulturelle Veranstaltungen. Darüber hinaus finden auch wieder Gottesdienste statt.


Führung und Erläuterungen durch Bernd Janowski, Geschäftsführer des Förderkreises Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V., und einen Vertreter des örtlichen Fördervereins


11.30 Uhr Butzow


Der neuromanische Putzbau mit spitzem Turmhelm und halbrunder Apsis entstand 1879 anstelle eines baufällig gewordenen Vorgängerbaus. Der Innenraum ist schlicht und klar und wird von einem gemalten Schinkelschen Sternenhimmel in der Apsis dominiert. Die Kirche weist gravierende Bauschäden auf. Das Gemeindeleben ist spürbar zurückgegangen. Noch finden regelmäßige, nicht eben gut besuchte Gottesdienste statt.


Führung durch Pfarrer Martin Gestrich, Päwesin


12.30 Uhr Mittagessen im Gasthaus „Schwedenlinde“ in Brielow


13.45 Uhr Brielow

Die Brielower Kirche ist ein einfacher Backsteinbau von etwa 1870. Der barocke Turm stammt noch vom Vorgängerbau. Neben der Kirche steht der größte Baum Brandenburgs, die berühmte „Schwedenlinde“. Wegen eines Sturmschadens musste die Gemeinde eine Turmsanierung beginnen. Für eine dringend notwendige Schwammsanierung fehlen die Mittel.


Führung durch Pfarrer Martin Gestrich, Päwesin


15.45 Uhr Meßdunk

Die Kirche in Meßdunk ist ein Backsteinbau mit quadratischem Turmgrundriss von 1865 in einem Dorf mit nur etwa 30 Einwohnern. Das vom Einsturz bedrohte Kirchengebäude wurde von 1991 bis 1993 auf Initiative des Förderkreises Alte Kirchen instand gesetzt. Heute wird es von einem Verein für Jugend- und Sozialarbeit zu kulturellen Zwecken genutzt.


Führung und Erläuterungen durch Bernd Janowski und Joachim Köhler vom örtlichen Förderverein.


16.30 Uhr Auswertung des Tages bei Kaffee und Kuchen


17.30 Uhr Rückfahrt nach Berlin


ca. 19.00 Uhr Ankunft Berlin-Hauptbahnhof

PDF

Veranstaltungskalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Jul
10
Jul
12
Jul
17
Jul
7
  • JETZT
    Biblische Ermutigungen für die Zukunft
    Beginn: 15:30 Uhr