Glaube und Zweifel: Schließen sich beide aus?

Bibelwoche

Glaube und Zweifel: Schließen sich beide aus?

Bibelwoche für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker

Tagungsnr.
1227/2009
Von: 25.02.2009 00:00
Bis: 01.03.2009 00:00
Bundesakademie für Kirche und Diakonie

Inhalt

Theologie und Musik im Einklang: Wir begeben uns theologisch und musikalisch auf eine Entdeckungsreise, an deren Ziel, soviel sei verraten, die Verheißung steht, dass Glaube und Zweifel zusammengehören. Ausgehend vom ungläubigen Thomas werden Martin Luther und Paul Tillich uns auf unserer Reise durch Landschaften des Glaubens und des Zweifels begleiten und Wegweiser sein. Wir werden am Ende erfahren, dass der Zweifel, wenn er konstruktiv auf den Glauben bezogen wird, dafür sorgt, dass der Glaube lebendig bleibt.

Theologie und Musik im Einklang: Wir begeben uns theologisch und musikalisch auf eine Entdeckungsreise, an deren Ziel, soviel sei verraten, die Verheißung steht, dass Glaube und Zweifel zusammengehören. Ausgehend vom ungläubigen Thomas werden Martin Luther und Paul Tillich uns auf unserer Reise durch Landschaften des Glaubens und des Zweifels begleiten und Wegweiser sein. Wir werden am Ende erfahren, dass der Zweifel, wenn er konstruktiv auf den Glauben bezogen wird, dafür sorgt, dass der Glaube lebendig bleibt.


Abschließender Höhepunkt der Bibelwoche ist ein Gottesdienst in der Gethsemanegemeinde den die BibelwochenteilnehmerInnen musikalisch gestalten.


Neben den Kirchenmusiker/innen sind auch Chorsänger/innen herzlich willkommen. Voraussetzung ist, dass Sie vom Blatt singen können und gut bei Stimme sind.


Leitung:

Ronald Gruschwitz, Oelsnitz

Elisabeth Kaiser, Hohen Neuendorf

Siegfried Landau, Remscheid

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.