Der Runde Tisch im Bonhoeffer-Haus

Tagung

Der Runde Tisch im Bonhoeffer-Haus

Kirchen moderieren den Übergang in die Demokratie

Tagungsnr.
51/2009
Von: 07.12.2009 17:30
Bis: 07.12.2009 21:00
Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Inhalt

Am 7. Dezember 1989 tagte zum ersten Mal der Zentrale Runde Tisch im Gottesdienstraum der Herrnhuter Brüdergemeine im Bonhoeffer-Haus. Moderiert von Vertretern der Kirchen verhandelten die alten und neuen politischen Kräfte die politische Entwicklung bis zu den ersten freien Wahlen. Dieser ersten Schritte in die demokratische Neugestaltung wollen wir nach zwanzig Jahre gedenken. Dazu laden wir Sie an den Ort des Geschehens, in den Weißen Saal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Ziegelstraße ein.


Dr. Rüdiger Sachau

Direktor der Evangelischen

Akademie zu Berlin


Ulrike Poppe

Studienleiterin der Evangelischen Akademie zu Berlin


Stefanie Jüngerkes

Geschäftsführerin Dietrich-Bonhoeffer-Haus


Programm

17.30 Uhr Anmeldung


18.00 Uhr Begrüßung

Dr. Rüdiger Sachau

Direktor der Evangelischen Akademie zu Berlin


Grußwort des heutigen Hausherrn

Militärdekan Dr. Werner Weinholt, Persönlicher Referent des

Evangelischen Militärbischofs


18.10 Uhr Einführung

Ulrike Poppe, Evangelische Akademie zu Berlin


18.20 Uhr Wie der Runde Tisch ins Bonhoeffer-Haus kam

Gespräch mit Pfr. Heinz Küchler, Herrnhuter Brüdergemeine, Dresden


18.40 Uhr Montags im Weißen Saal

Filmausschnitte von den ersten Sitzungen des Runden Tisches im Dietrich Bonhoeffer-Haus


19.00 Uhr Der Runde Tisch – Erste Schritte in die Demokratie


OKR Martin Ziegler, Moderator des Runden Tisches als Vertreter des Bundes Evangelischer Kirchen

RA Rolf Henrich, Teilnehmer des Runden Tisches als Vertreter des Neuen Forums

Ludwig Mehlhorn, als Vertreter von Demokratie Jetzt im Vorbereitungskreis für den Runden Tisch


Moderation: Ulrike Poppe


20.00 Uhr Einladung zum Empfang

Stefanie Jüngerkes, Geschäftsführerin des Dietrich Bonhoeffer-Hauses



Ende gegen 21.00 Uhr


Teilen

Leitung

Ulrike Poppe

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Telefon (030) 2 03 55 -505

Ludwig Mehlhorn

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.