Facebook Link

"Ich war fremd, und ihr habt mich aufgenommen" (Mt. 25,35)

 
 

Bibelwoche

"Ich war fremd, und ihr habt mich aufgenommen" (Mt. 25,35)

Ökumenische Bibelwoche für Frauen

Tagungsnummer
1264/2010
08. - 12. September 2010
18:00 - 13:30 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Tamara Hahn

 

Organisation

Silke Lobach

 
(030) 203 55 - 412

Von der Lust und Last der Bewegung


Viele kennen diese Erfahrung: Fremd in Stadt und Land, fremd in Kirche und Gemeinde. Bedingt durch Job, Umzug oder die Beziehung sind wir immer wieder damit konfrontiert, uns auf neue Umgebungen einzulassen.


Mithilfe von biblischen Texten wollen wir der Frage nachgehen, was Menschen hilft, sich aufgenommen zu fühlen, Heimat zu finden. Sowohl in der Gemeinde, im Gottesdienst als auch in der Gesellschaft, im sozialen Miteinander. Im Rahmen der Bibelwoche ist viel Zeit für liturgische Besinnung und biographische Arbeit vorgesehen.


Aus dem Tagungsprogramm:

- Bibliolog zum Buch Ruth (Rita Clasen)

- Fremdheit als Lebenserfahrung (Dr. Ulrike Metternich)

- Bibelarbeit am eigenen Text: (Sophie Anca)

- kreative Bibelarbeit: Bewegen und mehr (Julia Lersch)

- Besuch von Interkulturellen Gärten in Berlin: www.interkulturelle-gaerten-berlin.de

- Gespräch mit den „Stadtteilmüttern“: www.stadtteilmuetter.de

- Ein Stadtspaziergang „Als Migrantin in Berlin“ und Besuch des „Türkenmarkts“ in Berlin-Kreuzberg

- ein freier Abend mit verschiedenen kulturellen Angeboten in Berlin

- ein gemeinsamer kultureller Abend (nach Thema)

- „Heim[at]freuN.de“: Film von Carolyn Zeck & Stefanie Müller


Die Tagung wird geleitet von:

Sophie Anca, Hannover, Referentin für Theologie und Ökumene (Ev. Frauen in Deutschland)

Julia Lersch, Kiel, Referentin für FrauenÖkumene & Weltgebetstag (Nordelbisches Frauenwerk)

PDF

Veranstaltungskalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Sep
15
  • Lieberose
    Sanierung und Erinnerung
    Beginn: 08:30 Uhr
Sep
20
Sep
6
  • #Whatthehope
    Christliche Narrative als Alternativen im Netz
    Beginn: 10:00 Uhr
Sep
12
Sep
27
Sep
5
Sep
25
Sep
18

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.