"Predigen zu neutestamentlichen Wundergeschichten - Nachdenken über eine Besonderheit biblischer Sprache"

Bibelwoche

"Predigen zu neutestamentlichen Wundergeschichten - Nachdenken über eine Besonderheit biblischer Sprache"

Berliner Bibelwoche für Ehrenamtliche in der Verkündigung

Tagungsnr.
1263/2010
Von: 08.09.2010 16:00
Bis: 12.09.2010 13:30
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Wundererzählungen in der Bibel bereiten Predigerinnen und Predigern oftmals ebenso große Probleme wie Hörerinnen und Hörern im Gottesdienst. Sie stellen eine große Herausforderung an unser Verständnis dar. Wie können wir heute mit den Wundergeschichten predigen und die Texte mit unserem Wirklichkeitsverständnis zusammenbringen, d.h. die Wunder des Evangeliums als Ermutigung zum zuversichtlichen Leben weitergeben?

Wunder dauern manchmal länger!


Wundererzählungen in der Bibel bereiten Predigerinnen und Predigern oftmals ebenso große Probleme wie Hörerinnen und Hörern im Gottesdienst. Die überlieferten Wundergeschichten in den ersten drei Evangelien einerseits und im Johannesevangelium andererseits sind charakteristisch verschieden. Sie stellen eine große Herausforderung an unser Verständnis dar. Wie können wir heute mit den Wundergeschichten predigen und die Texte mit unserem Wirklichkeitsverständnis zusammenbringen, d.h. die Wunder des Evangeliums als Ermutigung zum zuversichtlichen Leben weitergeben?


Die Berliner Bibelwoche für Ehrenamtliche in der Verkündigung (Prädikantinnen und Prädikanten) soll helfen, sich die eigene Rolle im Verkündigungsdienst der Gemeinde bewusst zu machen. Sie soll Zurüstung für die Arbeit aber auch Ermutigung und Stärkung für die Predigenden selbst geben.


Die Tagung wird geleitet von:

Johannes Heidler, Berlin

Carl-Gustav Naumann, Halle

Dr. Traugott Vogel, Stolpe-Dorf

Verena Wache, Sigmaringen

Altbischof Klaus Wollenweber, Bonn


Mitarbeit:

Dr. Ilsabe Seibt, Potsdam


Referentin:

Dr. Brigit Blass-Simmen, Berlin (angefragt)

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.