In der Wahrheit leben - in memoriam Ludwig Mehlhorn

Gottesdienst

In der Wahrheit leben - in memoriam Ludwig Mehlhorn

Veranstaltung der Robert-Havemann-Gesellschaft

Tagungsnr.
27A/2011
Von: 11.09.2011 10:00
Bis: 11.09.2011 17:00
St. Bartholomäus Kirche + Haus der Demokratie und Menschenrechte Berlin

© privat

Inhalt

„Laßt uns gemeinsam Nachdenken über unsere Zukunft, über eine solidarische Gesellschaft, in der

- soziale Gerechtigkeit, Freiheit und Menschenwürde für alle gewahrt sind,

- der gesellschaftliche Konsens im öffentlichen Dialog gesucht und durch den gerechten Ausgleich verschiedener Interessen verwirklicht wird, …

- Ökonomie und Ökologie in Einklang gebracht werden,

- Wohlstand nicht mehr auf Kosten der armen Länder gemehrt wird,…“


Diese Forderungen sind enthalten im Aufruf zur Gründung der Bürgerbewegung „Demokratie Jetzt“, der am 12. September 1989 veröffentlicht wurde.


Einer der Mitunterzeichner des Gründungsaufrufs war der im Mai dieses Jahres viel zu früh verstorbene Ludwig Mehlhorn. Nichts konnte seinen Anspruch besser ausdrücken als der Name der von ihm mitbegründeten Bürgerbewegung: „Demokratie Jetzt“. Ein Aufruf und eine Mahnung bis heute. Ludwig Mehlhorn ging es dabei besonders um eine neue und bessere Zukunft mit den polnischen und den anderen osteuropäischen Nachbarn.

Die Veranstaltung wird von vier Institutionen ausgerichtet, die mit Ludwig Mehlhorn auf das Engste verbunden waren. Die Robert-Havemann-Gesellschaft, die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, die Evangelische Akademie zu Berlin und die Heinrich-Böll-Stiftung laden Sie herzlich ein.


Weiter Informationen erhalten Sie unter

http://www.havemann-gesellschaft.de/index.php?id=28


Programm

10:00 – 11:00 Uhr Gottesdienst, St. Bartholomäus Kirche

Predigt Almuth Berger - Die Ausweisung des Propheten Amos


11:30 – 13:00 Uhr Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie

In der Wahrheit leben - Lesung aus Texten von und Gespräch über Ludwig Mehlhorn mit:

Stephan Bickhardt, Pfarrer, ehem. Bürgerbewegung Demokratie Jetzt

Annemarie Cordes, Kreisau-Initiative Berlin e.V.

Dr. Agnieszka von Zanthier, Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau

Gerd Poppe, Vorstandsmitglied Bundesstiftung Aufarbeitung

Moderation: Annemarie Franke, Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung


DEMOKRATIE JETZT - Demokratie jetzt!

13:30 – 15:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte

Von der Friedensfrage zur Bürgerbewegung Demokratie Jetzt

Lesung und Gespräch mit:

Dr. Erhart Neubert, Theologe, ehem. Demokratischer Aufbruch

Dr. Gerhard Weigt, Theologe, Mitunterzeichner des Gründungsaufrufes von Demokratie Jetzt


15:30 – 17:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte

Die Revolutionen in Nordafrika und ihre Bedeutung für Deutschland

Podiumsdiskussion mit:

Dr. Hans-Jürgen Fischbeck, Akademie Solidarische Ökonomie, ehem. Bürgerbewegung Demokratie Jetzt

Nabil Yacoub, Vorstandsmitglied Arabische Organisation für Menschenrechte

Thomas Schmid, Journalist, Berliner Zeitung und Herausgeber des Buches „Die Arabische Revolution"

Moderation: Dr. Jacqueline Boysen, Evangelische Akademie zu Berlin

Teilen

Leitung

Dr. Jacqueline Boysen

Projektstudienleitung Ost-Westeuropäisches Gedenkstättentreffen Kreisau

Telefon (030) 203 55 – 508 (über Silke Ewe)

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.