Kooperation - Fusion - Ausgliederung

Geschlossene Fachtagung

Kooperation - Fusion - Ausgliederung

Wie kann es heute noch christliche Krankenhäuser geben?

Tagungsnr.
13/2012
Von: 25.04.2012 12:30
Bis: 25.04.2012 17:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Kirchliche Kliniken gehen wie andere Krankenhausträger Unternehmensverbindungen ein und gliedern Leistungen aus. Welche Konsequenzen haben unterschiedliche Formen der Unternehmensverbindung und Leistungserbringung und inwieweit sind sie mit Tradition und Anliegen kirchlicher Kliniken vereinbar?


Zu diesem Fachgespräch sind Führungskräfte aus kirchlichen Krankenhäusern eingeladen.

Krankenhäuser, auch Krankenhäuser in kirchlicher Trägerschaft, bewegen sich auf einem Markt, der sich deutlich konzentriert. Wie verhalten sich die Krankenhäuser in kirchlicher Trägerschaft in diesem Umfeld? Werden sie zu Großkonzernen fusionieren oder versuchen, ihre Zukunft mit Kooperationen zu sichern? Welche Leistungen werden in komplexen Verbünden selbst erbracht, zugekauft oder in Form eigener Tochtergesellschaften ausgegliedert?


In einem Fachgespräch mit Führungskräften aus konfessionellen Krankenhäusern wollen wir die Konsequenzen verschiedener Formen von Unternehmensverbindungen und Leistungserbringung diskutieren. Inwieweit entsprechen sie den Zielen und Anliegen kirchlicher Kliniken? Wie wird die Werthaltung von Träger und Einrichtung in schwierigen Marktanpassungs- und Konkurrenzsituationen wirksam? Wann entstehen Synergien, wann behindern sich unterschiedliche Kulturen, die zum Scheitern einer Fusion führen können?


Kirche und Diakonie sind in den letzten Jahren wieder stärker ihrer gegenseitigen Bezogenheit bewusst geworden: Kirche wird diakonischer und diakonische Einrichtungen kirchlicher. Wie weit wird dieser Prozess gehen und welche Konsequenzen hat er für kirchliche Krankenhäuser und ihre Leitungen?


Dazu laden wir Sie herzlich ein!


Dr. Rüdiger Sachau

Direktor


Simone Ehm

Studienleiterin

Programm

ab 12.00 Uhr Ankunft und Anmeldung


12.30 Uhr Mittagsimbiss auf der Terrasse der Villa


13.30 Uhr Gewinne und Kirche passen zusammen –

Zur Notwendigkeit, kirchliche Krankenhäuser neu aufzustellen

Impulsgeber zur Diskussion:

Bernd Weber, Vorstandsvorsitzender Agaplesion gAG, Frankfurt


14.30 Uhr Wie viel Fusion verträgt diakonische Kultur?

Impulsgeber zur Diskussion:

Pastor Wolfgang Boten, Vorsitzender und Rektor, Diako Flensburg


15.30 Uhr Kaffeepause


16.00 Uhr Chancen und Risiken bei der Fusion von

Krankenhäusern in kirchlicher Trägerschaft

Impulsgeber zur Diskussion:

Peter Hülscher, Unternehmensberatung Tricon, Berlin


17.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Teilen

Leitung

Simone Ehm

Studienleiterin für Ethik in den Naturwissenschaften

Telefon (030) 203 55 - 502

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.