In der Authentizitätsfalle?

Geschlossene Fachtagung

In der Authentizitätsfalle?

Tagungsnr.
44/2012
Von: 22.11.2012 19:30
Bis: 22.11.2012 22:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Wer Verantwortung in Gesellschaft oder Kirche trägt, ein Mandat annimmt oder eine Führungsrolle in Verwaltung oder Wirtschaft bekleidet, wird unweigerlich öffentlich sichtbar - als Vorbild wie als Zielscheibe der Kritik. Öffentliche Wahrnehmung genießen ist das eine - sich dem allgegenwärtigen Scheinwerferlicht nicht mehr entziehen zu können, die Kehrseite der exponierten Stellung. Wir diskutieren im geschlossenen Kreis mit Verantwortungsträgern über Verlockung und Belastung in herausgehobenen Positionen.

Wer Verantwortung in Gesellschaft oder Kirche trägt, ein Mandat annimmt oder eine Führungsrolle in Verwaltung oder Wirtschaft bekleidet, wird unweigerlich öffentlich sichtbar - als Vorbild wie als Zielscheibe der Kritik. Öffentliche Wahrnehmung genießen ist das eine - sich dem allgegenwärtigen Scheinwerferlicht nicht mehr entziehen zu können, die Kehrseite der exponierten Stellung. Wir diskutieren im geschlossenen Kreis mit Verantwortungsträgern über Verlockung und Belastung in herausgehobenen Positionen.

Teilen

Leitung

Dr. Jacqueline Boysen

Projektstudienleitung Ost-Westeuropäisches Gedenkstättentreffen Kreisau

Telefon (030) 203 55 – 508 (über Silke Ewe)

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.