Gemeinde leben - Vielfalt achten

Europäische Bibeldialoge

Gemeinde leben - Vielfalt achten

Begegnungstagung für Ehrenamtliche in der Gemeindeleitung

Tagungsnr.
EBD 38
Von: 05.11.2014 16:00
Bis: 09.11.2014 12:00
Breslau, Polen

Inhalt

Einheit in Vielfalt bedeutet nicht Einerlei und Beliebigkeit, sondern fördert, dass jede und jeder ein wichtiger Teil des Ganzen ist und sich gemäß seiner Begabung und Berufung einsetzt. Besonders in kleinen Gemeinden ist es wichtig, vielfältige und individuelle Begabungen zu erkennen und zu schätzen.

Gleichzeitig gilt es, in ehrlicher gegenseitiger Achtung auch auszusprechen, was man nicht tolerieren kann. Wie lassen sich Kompromisse finden und wo gibt es Grenzen der Toleranz?

In Wroclaw (Breslau) mit seinem „Viertel der gegenseitigen Achtung“ werden wir von der kleinen Evangelischen Kirche im katholischen Polen lernen, wie Vielfalt zum Schatz werden kann – für die Gemeinde und die Gesellschaft.


Leitung:

Felix Doepner, Nennhausen

Maryna Los, Charkow UA

Verena Wache, Sigmaringen


Referenten:

Bischof Ryszard Boguzs, Wroclaw PL

Dr. Janusz Witt, Wroclaw PL


Mitarbeit:

Grazyna Wiercimok, Wroclaw PL

Einheit in Vielfalt bedeutet nicht Einerlei und Beliebigkeit, sondern fördert, dass jede und jeder ein wichtiger Teil des Ganzen ist und sich gemäß seiner Begabung und Berufung einsetzt. Besonders in kleinen Gemeinden ist es wichtig, vielfältige und individuelle Begabungen zu erkennen und zu schätzen.

Gleichzeitig gilt es, in ehrlicher gegenseitiger Achtung auch auszusprechen, was man nicht tolerieren kann. Wie lassen sich Kompromisse finden und wo gibt es Grenzen der Toleranz?

In Wroclaw (Breslau) mit seinem „Viertel der gegenseitigen Achtung“ werden wir von der kleinen Evangelischen Kirche im katholischen Polen lernen, wie Vielfalt zum Schatz werden kann – für die Gemeinde und die Gesellschaft.


Leitung:

Felix Doepner, Nennhausen

Maryna Los, Charkow UA

Verena Wache, Sigmaringen


Referenten:

Bischof Ryszard Boguzs, Wroclaw PL

Dr. Janusz Witt, Wroclaw PL


Mitarbeit:

Grazyna Wiercimok, Wroclaw PL

Programm

Auszug aus dem Tagungsprogramm


- Was ist Toleranz?

- Biblischer Befund: Zwischen Wahrheitsanspruch und Respekt für Vielfalt

- Bibelarbeit: Toleranz einfordern

- Kleine Kirche - große Wirkung: Die Evangelische Kirche im katholischen Polen

- Das „Viertel der gegenseitigen Achtung“ in Wroclaw/Breslau

- Exkursion nach Kreisau: Jugendbegegnungsstätte, Ort der Erinnerung an den Widerstand in der NS-Zeit und seine Bedeutung für die deutsch-polnische Zusammenarbeit heute

- Besuch der Versöhnungskirche in Schweidnitz

- Dietrich Bonhoeffer - Sohn Breslaus

- „Vielfalt in der Gemeinde leben und respektieren“

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.