Vertraut den neuen Wegen

Europäische Bibeldialoge

Vertraut den neuen Wegen

Menschen am Scheideweg

Tagungsnr.
EBD 27
Von: 23.05.2014 14:30
Bis: 27.05.2014 13:00
Bundesakademie für Kirche und Diakonie

Inhalt

Bibeldialog für Angehörige von Menschen mit Behinderung


Vertrauen ist immer ein Wagnis. Wem kann ich mein behindertes Kind anvertrauen? Das Wissen über Qualifikationen von Fachpersonal und Hilfskräften kann die Sorgen vieler Eltern nicht vertreiben.

Wir werden auf Spurensuche gehen bei biblischen Gestalten, die vor zentralen Lebensentscheidungen standen, die einem Menschen und Gott vertrauen mussten und neue Wege gingen. Für einige hieß das auch, Abschied zu nehmen vom bisherigen Leben mit Familie, Freunden und Nachbarn. Wir fragen nach bei Abraham, Rebekka und Rut.

Vertrauen ist immer ein Wagnis. Wem kann ich mein behindertes Kind anvertrauen? Das Wissen über Qualifikationen von Fachpersonal und Hilfskräften kann die Sorgen vieler Eltern nicht vertreiben.


Wir werden auf Spurensuche gehen bei biblischen Gestalten, die vor zentralen Lebensentscheidungen standen, die einem Menschen und Gott vertrauen mussten und neue Wege gingen. Für einige hieß das auch, Abschied zu nehmen vom bisherigen Leben mit Familie, Freunden und Nachbarn. Wir fragen nach bei Abraham, Rebekka und Rut.


Leitung:

Hans und Anna Katharina Köpke, Düsseldorf

Wolfgang Noack, Berlin

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.