Was ist ein dreieiniger Gott?

Tagung

Was ist ein dreieiniger Gott?

An welchen Gott wir glauben (1)

Tagungsnr.
33/2014
Von: 22.09.2014 18:00
Bis: 23.09.2014 13:00
Französische Friedrichstadtkirche

Inhalt

Das Bekenntnis zum dreieinigen Gott ist zentraler Bestandteil des christlichen Glaubens. Aber wie verhält sich der Gedanke der Dreifaltigkeit zum Glauben an den einen Gott? Nicht nur Juden und Muslime sind durch diese Paradoxie irritiert, sondern auch viele Christen haben Schwierigkeiten mit der inneren Logik der Dreifaltigkeit Gottes.


Die dreiteilige Veranstaltungsreihe „An welchen Gott wir glauben“ will theologische Fragen und religionswissenschaftliche Themen aufgreifen, die sich mit dem Entstehen des »House of One« am Petriplatz in Berlin stellen, eines gemeinsamen Bet- und Lehrhauses für die drei monotheistischen Religionen Judentum, Islam und Christentum. Im Zentrum des Gespräches soll das jeweilige Gottes- und Menschenbild stehen.


In Vorträgen, Gesprächen und gemeinsamer Lektüre wird erörtert, welche Theologien hier aufeinander treffen und was aus diesen Begegnungen entstehen kann. An konkreten Fragen sollen konkrete Probleme sichtbar werden. Jede Religion hat ihre eigenen großen Themen, die für andere Religionen schwer verständlich sind. Aber oft sind es auch die eigenen Angehörigen einer Religion, die sich mit den gleichen Fragen schwer tun, die ihnen auch von außen gestellt werden. An welchen Gott wir glauben lädt dazu ein, sich mit drei Fragen aus den monotheistischen Religionen Christentum, Islam und Judentum zu beschäftigen: Trinität, Scharia und Auserwählung. Jedes dieser drei Themen ist geeignet schon innerhalb einer Religion größere theologische Diskussionen auszulösen.


Die Veranstaltungsreihe behandelt die Themen jeweils so, dass sie von den anderen nicht nur mit gehört, sondern auch mit diskutiert werden können. Eingeladen sind alle, die sich für Fragen von

Religion und Gesellschaft und besonders für das theologische Gespräch interessieren.


Eine Veranstaltungsreihe

des Bet- und Lehrhauses Petriplatz Berlin e. V. und der Evangelischen Akademie zu Berlin.

Gefördert mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Ausblick

Was ist Scharia?

An welchen Gott wir glauben (2)

18. und 19. November 2014

Französische Friedrichstadtkirche


Wer ist das auserwählte Volk?

An welchen Gott wir glauben (3)

4. und 5. März 2015

Französische Friedrichstadtkirche

Das Bekenntnis zum dreieinigen Gott ist zentraler Bestandteil des christlichen Glaubens. Aber wie verhält sich der Gedanke der Dreifaltigkeit zum Glauben an den einen Gott? Nicht nur Juden und Muslime sind durch diese Paradoxie irritiert, sondern auch viele Christen haben Schwierigkeiten mit der inneren Logik der Dreifaltigkeit Gottes.


Die dreiteilige Veranstaltungsreihe „An welchen Gott wir glauben“ will theologische Fragen und religionswissenschaftliche Themen aufgreifen, die sich mit dem Entstehen des »House of One« am Petriplatz in Berlin stellen, eines gemeinsamen Bet- und Lehrhauses für die drei monotheistischen Religionen Judentum, Islam und Christentum. Im Zentrum des Gespräches soll das jeweilige Gottes- und Menschenbild stehen.


In Vorträgen, Gesprächen und gemeinsamer Lektüre wird erörtert, welche Theologien hier aufeinander treffen und was aus diesen Begegnungen entstehen kann. An konkreten Fragen sollen konkrete Probleme sichtbar werden. Jede Religion hat ihre eigenen großen Themen, die für andere Religionen schwer verständlich sind. Aber oft sind es auch die eigenen Angehörigen einer Religion, die sich mit den gleichen Fragen schwer tun, die ihnen auch von außen gestellt werden. An welchen Gott wir glauben lädt dazu ein, sich mit drei Fragen aus den monotheistischen Religionen Christentum, Islam und Judentum zu beschäftigen: Trinität, Scharia und Auserwählung. Jedes dieser drei Themen ist geeignet schon innerhalb einer Religion größere theologische Diskussionen auszulösen.


Die Veranstaltungsreihe behandelt die Themen jeweils so, dass sie von den anderen nicht nur mit gehört, sondern auch mit diskutiert werden können. Eingeladen sind alle, die sich für Fragen von

Religion und Gesellschaft und besonders für das theologische Gespräch interessieren.


Eine Veranstaltungsreihe

des Bet- und Lehrhauses Petriplatz Berlin e. V. und der Evangelischen Akademie zu Berlin.

Gefördert mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Ausblick

Was ist Scharia?

An welchen Gott wir glauben (2)

18. und 19. November 2014

Französische Friedrichstadtkirche


Wer ist das auserwählte Volk?

An welchen Gott wir glauben (3)

4. und 5. März 2015

Französische Friedrichstadtkirche

Programm

Abendforum

Montag, 22. September 2014, 18 – 20.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche


17.30 Uhr Einlass


18.00 Uhr Begrüßung durch Pfr. Gregor Hohberg und Dr. Rüdiger Sachau


18.10 Uhr »Was ist ein dreieiniger Gott?«

Vortrag von Prof. Dr. Klaus von Stosch, Paderborn

19.00 Uhr Interreligiöses Gespräch zum christlichen Gottesbild mit

Prof. Dr. Klaus von Stosch

Ufuk Topkara, Paderborn

Rabbiner Dr. Tovia Ben-Chorin

Bischof Dr. Markus Dröge, Berlin

Moderation: Dr. Dirk Pilz


Vertiefendes Seminar (AUSGEBUCHT)

Dienstag, 23. September 2014, 9.30 – 13 Uhr

Tagungszentrum der Französischen Friedrichstadtkirche


9.00 Uhr Einlass


9.30 Uhr Gebete am Morgen


9.45 Uhr Gemeinsamer Rückblick auf den Abend


10.15 Uhr Einführung in die Lektüre durch Prof. Dr. Klaus von Stosch


10.30 Uhr Lektüre und Seminargespräch


12.00 Uhr Abschlussrunde und Ausblick

Moderation: Dr. Dirk Pilz / Dr. Rüdiger Sachau


Anschließend Mittagsimbiss

Teilen

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Telefon (030) 2 03 55 -505

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.