Ehrenamtliche in der Kirche

Tagung

Ehrenamtliche in der Kirche

Priestertum aller Gläubigen oder dienstbare Geister?

Tagungsnr.
37/2017
Von: 08.09.2017 11:00
Bis: 09.09.2017 17:00
Ev. Kirchengemeinde St. Thomas

Inhalt

Ehrenamtliche übernehmen eine Fülle an Arbeitsfeldern in der Kirche: Sie gestalten Gottesdienste und Gemeindekreise, tragen Verantwortung und erfüllen Verwaltungsaufgaben. Seitdem sie den Vorsitz im Gemeindekirchenrat übernehmen können, sind sie in herausgehobenen Positionen an der Leitung der Kirche beteiligt. Das führt zur Eröffnung neuer Gestaltungsräume und zu Konflikten mit dem hauptamtlichen Personal. Wir beschäftigen uns mit den notwendigen Veränderungen von heute und den künftigen Möglichkeiten bei der Umsetzung des Priestertums aller Gläubigen
Vor nicht allzu langer Zeit hießen Ehrenamtliche „Laien". Dabei galt „Laie" nicht als Amateur, sondern stand für „ohne Ordination und nicht im Pfarramt". Seitdem änderte sich viel.
Es gibt intensive Diskussionen um das Priestertum aller Gläubigen. Ganze Arbeitszweige könnten ohne ehrenamtlichen Einsatz und Verantwortungsübernahme nicht existieren. Den Vorsitz im Gemeindekirchenrat können Menschen übernehmen, die kein Pfarramt innehaben.
Die Formen kirchlicher Arbeit ändern sich rapide. Diese Tagung verfolgt das Ziel, Wege zur Zukunft der Kirche aus ehrenamtlicher Perspektive zu reflektieren und Schlussfolgerungen aus den Erkenntnissen zu ziehen.
Deshalb laden wir ehrenamtlich Engagierte aus allen kirchlichen Arbeitsbereichen ein. Wir identifizieren eine Reihe von Themen zu denen wir einen Austausch für wichtig halten. Unter den Überschriften finden Sie einige Stichworte. Sie sind beliebig erweiterbar. Am Beginn jeder Einheit steht eine kurze Einführung in das Themengebiet durch Teilnehmende.
Dann diskutieren wir im Plenum oder in zwei Arbeitsgruppen. Am Ende notieren wir Schlussfolgerungen für die innerkirchliche Diskussion.

Wir freuen uns auf ihre Mitarbeit!

Dr. Irmgard Schwaetzer, Präses der EKD-Synode
Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin

Programm

Freitag, den 08. September 2017

Ab 10.30 Uhr Anreise und Anmeldung

11.00 Uhr Begrüßung
Dr. Irmgard Schwaetzer, Präses der EKD-Synode, Berlin

11.15 Uhr Theologin, Laie, Ehrenamt
Theologische Kompetenz
Unterschiede zwischen hauptamtlicher und ehrenamtlicher Arbeit
Leitung und Verantwortungsübernahme

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Strukturelle Grenzen
Organisation von Kirche
Informationsweitergabe
Entscheidungsbefugnisse

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Experimentierraum Kirche
Neue Wege in der Kirche
Anderer Blick auf notwendige Prozesse
Informelle und institutionelle Wege

18.00 Uhr Abendessen

18.30 Uhr Ansprechpartner, Kontaktfläche, Glaubenszeugin
Seelsorge durch Ehrenamtliche
Authentische Glaubenszeugnisse
Berufliche Kompetenz und ehrenamtliches Engagement

Ende gegen 21.00 Uhr


Samstag, den 09. September 2017

Ab 8.45 Uhr Einlass

09.00 Uhr Begrüßung

09.15 Uhr Gesellschaftliches Engagement
Kirchliche Präsenz im gesellschaftlichen Leben
Zusammenarbeit von Kommune und Kirchengemeinde
Einsatz für Zukunftsfragen

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Diakonisches Engagement
Diakonie im Leben der Kirche
Hospizarbeit
Gemeinwesendiakonie

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Fortbildung - Ehrenamtsakademie
Weiterbildung
Qualifizierung
Projektentwicklung

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Rechtliche Voraussetzungen
Kompetenzverteilung
Komplexität
Vereinfachung der Verfahren

16.30 Uhr Auswertung / Offene Fragen

Ende gegen 17 Uhr

Änderungen des Programms vorbehalten.

Teilen

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

Stellvertretender Direktor und Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 510

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.