Jung, aktiv und evangelisch

Tagung

Jung, aktiv und evangelisch

Neue Perspektiven zum Engagement junger Menschen in Kirche und Gesellschaft

Tagungsnr.
24A/2018
Von: 04.06.2018 10:00
Bis: 04.06.2018 17:00
Französische Friedrichstadtkirche

© Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Hilden

Inhalt

Was wissen wir über die Beteiligung junger Menschen in Kirche, Jugendarbeit und Diakonie? Und wie wirkt sie sich auf das weitere gesellschaftliche Engagement aus? Mit einem besonderen Fokus auf die Konfirmandenarbeit hat die Universität Tübingen in diesem Zusammenhang eine große Repräsentativbefragung, eine Langzeitstudie und eine qualitative Untersuchung durchgeführt. Sie zeigen: Die nonformale Bildung im Kontext der Kirche wirkt hinein bis in das zivilgesellschaftliche Engagement, die Konfirmandenzeit kann in der Biographie zum Lernort des Engagements werden. Wer sich als Jugendlicher in der evangelischen Kirche beteiligt, ist auch in der Gesellschaft überdurchschnittlich engagiert.

Die Zukunft unserer Gesellschaft und der Kirche hängen davon ab, wie sich junge Menschen Themen und Herausforderungen aneignen und welche Räume sie bekommen, um eigene Lösungen zu entwickeln. Zusammen mit der Vorstellung der Forschungsergebnisse wollen wir das auf dieser Tagung in einem größeren Rahmen diskutieren und in verschiedenen Arbeitsgruppen vertieft erörtern.

Es laden herzlich ein

Mike Corsa, Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend in Deutschland, Hannover
OKR Matthias Otte, Kirchenamt der EKD, Hannover
Dr. Peter Schreiner, Comenius-Institut, Münster
Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer, Eberhard Karls Universität Tübingen
Dr. Rüdiger Sachau, Evangelische Akademie zu Berlin
OKRin Dr. Birgit Sendler-Koschel, Kirchenamt der EKD, Hannover

Programm

Ab 9.15 Uhr Ankunft und Anmeldung

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. Rüdiger Sachau, Evangelische Akademie zu Berlin
OKRin Dr. Birgit Sendler-Koschel, Kirchenamt der EKD, Hannover

10.15 Uhr Jugend – Engagement – Kirche
Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD, München

10.30 Uhr jung – evangelisch – engagiert
Präsentation der Forschungsergebnisse und Rückfragen
Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer, Eberhard Karls Universität Tübingen
Prof. Dr. Wolfgang Ilg, Evangelische Hochschule Ludwigsburg

11.15 Uhr Relevanz für die Zivilgesellschaft
Podiumsdiskussion mit Impuls von
Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Deutsches Jugendinstitut, München
und
Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD, München
Franz Kloth, Schülersprecher der Ev. Schule Köpenick, Berlin
Moderation: Dr. Rüdiger Sachau

12.15 Uhr Mittagsimbiss in der Unterkirche

13.45 Uhr Diskussion in Arbeitsgruppen

A. Zugänge zum Ehrenamt
Impuls: Michael Pohlers, Eberhard Karls Universität Tübingen
Moderation: Dr. Peter Schreiner, Comenius-Institut, Münster
Weitere Gesprächspartner:
Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Schweitzer, Eberhard Karls Universität Tübingen
Petra-Angela Ahrens, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD Hannover
Niklas Kleinwächter, Mitglied der Jungen Union und der CDU Hannover

B. Langzeiteffekte der Konfirmandenarbeit
Impuls: Prof. Dr. Wolfgang Ilg, Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Moderation: Thomas Böhme, Comenius-Institut, Münster
Weitere Gesprächspartner:
Prof. Dr. Hildrun Keßler, Professur für Religions- und Gemeindepädagogik, Ev. Hochschule Berlin
Matthias Hempel, Pfarrer für Konfirmandenzeit, Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

C. Ehrenamtliches Engagement: Praxis und Wirkung der Kinder- und Jugendarbeit
Impuls: Mike Corsa, Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend in Deutschland, Hannover
Moderation: Michael Freitag, Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend in Deutschland, Hannover
Weitere Gesprächspartner:
Drei Gesprächspartner*innen: Exemplarische ehrenamtliche Biografien aus dem Kontext der Evangelischen Jugend

D. Engagement in der Gesellschaft
Impuls: Friederike Faß, Evangelisches Studienwerk Villigst
Moderation: Dr. Birgit Sendler-Koschel, Kirchenamt der EKD Hannover
Weitere Gesprächspartner:
Franz Kloth, Schülersprecher der Ev. Schule Köpenick, Berlin
Micha Heitkamp, Juso-Vorsitzender in Ostwestfalen-Lippe

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Tagungskommentare
Felix Kalbe, Jugenddelegierter der EKD-Synode
Prof. Dr. Ilona Nord, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

16.45 Uhr Verabschiedung

Ende gegen 17.00 Uhr

Änderungen des Programms vorbehalten!

Teilen

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.