WORAN MACHE ICH MEIN LEBEN FEST?

Europäische Bibeldialoge

WORAN MACHE ICH MEIN LEBEN FEST?

Zwischen Esoterik und neuem Atheismus.

Konfessionskundlicher Kurs (1.Teil)

Tagungsnr.
EBD 109
Von: 17.10.2019 13:00
Bis: 21.10.2019 14:00
VCH Akademie Hotel Berlin

Inhalt

In Kooperation mit dem Evangelischen Bund Westfalen Lippe.


Das Geschäft mit der Esoterik boomt. Die Zahl der nicht religiös Gebundenen wächst stetig. Steuern wir auf eine atheistische Gesellschaft zu? Geprägt vom Zeitgeist der Individualität und Unverbindlichkeit? In diesem ersten Kursteil zu Weltanschauungsfragen beschäftigen wir uns in Vorträgen und Begegnungen mit Phänomenen der Esoterik und des neuen Atheismus.
Mit Pfarrerinnen und Pfarrern sowie an Theologie Interessierten wollen wir Perspektiven erarbeiten, wie wir auf diese Herausforderungen angemessen reagieren können.

Tagungsleitung: Uwe Kaiser, Krefeld
Horst-Dieter Mellies, Lemgo
Sabine Niestrath, Lemgo
Dr. Matthias Pöhlmann, München
Gastreferenten: Dr. Andreas Fincke, Erfurt
Dr. Patrick R. Schnabel, Berlin

Programm

Die Europäischen Bibeldialoge beginnen in der Regel am frühen Nachmittag und enden am letzten Tag spätestens mit dem Mittagessen. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Zur weiteren Information bestellen Sie bitte unter diesem Link das Einzelprogramm: http://www.eaberlin.de/seminars/programmbestellung/

Den detaillerten zeitlichen Ablauf erhalten Sie mit den Tagungsunterlagen.

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.