Kulturelle Vielfalt im Pflegeteam

Geschlossene Fachtagung

Kulturelle Vielfalt im Pflegeteam

Perspektiven für die Praxis

Tagungsnr.
25/2019
Von: 17.06.2019 10:00
Bis: 17.06.2019 16:00
Paul Gerhardt Stift

Inhalt

Bedingt durch den demografischen Wandel und durch die vermehrte Anwerbung von Arbeitskräften aus dem Ausland werden Pflegeteams kulturell vielfältiger. Den damit verbundenen Herausforderungen steht das große Potenzial dieser Teams gegenüber, das in der Praxis längst nicht ausgeschöpft ist. Welches Pflegeverständnis bringen Mitarbeitende verschiedener Herkunft mit? Welchen Einfluss haben ihre Perspektiven auf den Umgang mit Hilfe- und Pflegebedürftigen in Kliniken und stationären Pflegeeinrichtungen? Wie sieht eine Einrichtungskultur aus, die Bedarfe und die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angemessen berücksichtigt? Der Workshop wendet sich an leitende Mitarbeitende aus der Pflege. Ergebnisse des Workshops werden auf einer Fachtagung am 15.10.2019 vorgestellt und diskutiert.
In Pflegeteams arbeiten Mitarbeitende verschiedener Herkunft zusammen. Welchen Einfluss haben ihre Perspektiven auf den Umgang mit Hilfe- und Pflegebedürftigen in Kliniken und stationären Pflegeeinrichtungen? Wie sieht eine Einrichtungskultur aus, die Bedarfe und die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angemessen berücksichtigt? Der Workshop wendet sich an leitende Mitarbeitende aus der Pflege. Ergebnisse des Workshops werden auf einer Fachtagung am 15.10.2019 vorgestellt und diskutiert.

Wir laden Sie herzlich ein!

Prof. Dr. Olivia Dibelius, Pflegewissenschaft / Pflegemanagement, Ev. Hochschule Berlin
Simone Ehm, Studienleiterin Ethik in den Naturwissenschaften, Ev. Akademie zu Berlin
Prof. Dr. med. Lutz Fritsche, Vorstand Medizin, Paul Gerhardt Diakonie gAG
Dr. Werner Weinholt, Leitender Theologe, Paul Gerhardt Diakonie gAG

Programm

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung

10.15 Uhr Arbeit in der Pflege: Was bringe ich mit?
(Kennenlernen der Teilnehmenden, Selbstreflexion)
Einzelarbeit und Gespräch im Plenum

11.00 Uhr Pause

11.15 Uhr Arbeit in der Pflege: Was bringe ich ein und wie wirkt es sich aus?
(Austausch über Kompetenzen und Haltungen)
Arbeitsgruppen

12.15 Uhr Welche Gemeinsamkeiten, welche Unterschiede im Pflegeverständnis gibt es?
(Vertiefung der Reflexion über Pflegeverständnisse)
Gespräch im Plenum

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Welche Dynamiken wirken in kulturell vielfältigen Pflegeteams?
(Austausch über die Entwicklung kulturell geprägter Pflegestile und deren fördernde / hemmende Faktoren)
Arbeitsgruppen

15.00 Uhr Wie sieht eine Einrichtungskultur aus, die Bedarfe und Bedürfnisse von Mitarbeitenden angemessen berücksichtigt?
(Vertiefung der Diskussion im Plenum unter Einbezug der Perspektive der Personal- und Organisationsentwicklung)
Gespräch im Plenum

Ende gegen 16.00 Uhr
Die Veranstaltung ist mit 5 Punkten bei der Registrierung beruflich Pflegender zertifiziert.

Teilen

Leitung

Simone Ehm

Studienleiterin für Ethik in den Naturwissenschaften

Telefon (030) 203 55 - 502

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.