ABGESAGT Aktienkultur und grüne Transformation

Fachtagung

ABGESAGT Aktienkultur und grüne Transformation

Das Verhältnis von Nachhaltigkeit und Marktwirtschaft

Tagungsnr.
43/2019
Von: 14.11.2019 17:30
Bis: 14.11.2019 20:00
Haus der EKD

Inhalt

In Deutschland basieren private Vorsorge und Alterssicherung in sehr geringem Maße auf der Teilnahme am Kapitalmarkt. Damit tritt ein Gerechtigkeitsproblem in den Fokus, denn von der Vermögensbildung durch Wertpapiere profitiert nur eine kleine Gruppe. Zwischen den Schichten, die Unternehmensanteile besitzen, und denen, die allein auf das laufende Einkommen angewiesen sind, verläuft eine deutliche Trennlinie. Wer diese soziale Kluft verkleinern will, muss das Eigentum an Unternehmen auf eine breitere Grundlage stellen, das fördert zugleich Mitverantwortung. Das gilt auch für die ökologische Verantwortung.
In Deutschland basieren private Vorsorge und Alterssicherung in sehr geringem Maße auf der Teilnahme am Kapitalmarkt. Damit tritt ein Gerechtigkeitsproblem in den Fokus, denn von der Vermögensbildung durch Wertpapiere profitiert nur eine kleine Gruppe. Zwischen den Schichten, die Unternehmensanteile besitzen, und denen, die allein auf das laufende Einkommen angewiesen sind, verläuft eine deutliche Trennlinie. Wer diese soziale Kluft verkleinern will, muss das Eigentum an Unternehmen auf eine breitere Grundlage stellen, das fördert zugleich Mitverantwortung. Das gilt auch für die ökologische Verantwortung.

Teilen

Leitung

Dr. Michael Hartmann

Studienleiter Wirtschaft und Soziales und stellvertretender Akademiedirektor

Telefon (030) 203 55 - 504

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.