DABEI SEIN IST (NICHT) ALLES.

Europäische Bibeldialoge

DABEI SEIN IST (NICHT) ALLES.

Kirche und Gesellschaft aktiv mitgestalten

Europäischer Bibeldialog

Tagungsnr.
EBD 110
Von: 06.02.2020 13:00
Bis: 10.02.2020 14:00
Akademie Hotel Berlin

Inhalt

Demokratie kann niemand alleine. Gerade in der Kirche sind alle gefragt sich einzubringen. Wer Veränderung will, muss sich einbringen und engagieren; ebenso wer will, dass Bewährtes erhalten bleibt.
In der Gemeinde wie in der Demokratie hat nie einer oder eine allein die Macht und trägt allein die Verantwortung für alles. Es gibt keine reinen Zuschauerplätze. Alle sind am Gestalten des Zusammenlebens beteiligt.

In Berlin wollen wir uns darüber austauschen, wie wir uns in unseren Gemeinden und unserem gesellschaftlichen Umfeld einbringen und andere zu aktivem Mitgestalten ermutigen.

Tagungsleitung:
Annette Cersovsky, Remscheid
Siegfried Landau, Remscheid
Tomáš Najbrt, Prag, Tschechien
Dieter Sommer, Eschweiler

Programm

Donnerstag, 6.2.2020
Einchecken ab 14 Uhr
15.30 Uhr Kaffee und Kuchen
16.00 Uhr „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind…" (T. Najbrt)
und eine erste kurze Vorstellungsrunde, sowie Organisatorisches
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr „Wie bin ich Teilhaber*in geworden?" ** Kennenlernen mit Wandzeitung
21.00 Uhr Abendgebet (A. Cersovsky)

Freitag, 7.2.2020
Frühstück ab 7.30 Uhr
9.00 Uhr Andacht (S. Landau)
9.30 Uhr „Probleme bei der Teilnahme": Kurzfilm und Diskussion „Ist so Kirche?"
10.30 Uhr kleine Kaffeepause
11.00 Uhr Teilhabe in der Bibel - ein Überblick: Vortrag mit Aussprache (D. Sommer und S. Landau)
12.30 Uhr Mittagessen
15.00 Uhr Kaffee und Kuchen
15.30 Uhr „Theologie der Stadt – Theologie der Zukunft?" (Pfr. Dr. Höner): Vortrag und Diskussion
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr „Der Rangstreit unter den Jüngern" - Behindern kirchliche Strukturen unsere Anteilnahme?
Bibelgespräch zu Lukas 9,46-48/ Mt 20,20-27)
21.00 Uhr Abendgebet (T. Najbrt)

Sonnabend, 8.2.2020
Frühstück ab 7.30 Uhr
9.00 Uhr Andacht (D. Sommer)
9.30 Uhr Der barmherzige Samariter - und die populistische Gegenrede
Anschl. Kleingruppenarbeit
10.30 Uhr kleine Kaffeepause
11.00 Uhr „Moses und seine Mitarbeiter*innen": Bibliolog (A Cersovsky)
12.30 Uhr Mittagessen
anschließend: Vorbereitung des Partizipatorischen Gottesdienstes in Eigenregie
ab 14.00 Uhr Kaffee
anschließend: Freizeit und Zeit für Kultur* in Berlin
18.00 Uhr Angebot: Musikalische Vesper im Berliner Dom
*In der Deutschen Oper wird Mozarts „Zauberflöte" gegeben. arten können bitte in Eigenregie bestellen

Sonntag, 9.2.2020
Frühstück ab 7.30 Uhr
10.00 Uhr Partizipatorischer Gottesdienst im Andachtsraum des Tagungsstätte
12.00 Uhr Mittagessen
Nachmittags: Ausflug zum KuDamm
und meditative Besichtigung der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
18.00 Uhr Jazz-Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
19.30 Uhr kleines Abendessen
20.15 Uhr Abschlussabend mit Musik und Gesprächen

Montag, 10.2.2020
Frühstück ab 7.30 Uhr und Ausschecken bis 9.30 Uhr
9.30 Uhr „Was will ich verändern? Wie bringe ich mich ein? (Gruppenarbeit)
10.30 Uhr Kaffeepause
Auswertung und Reisesegen (D. Sommer)
12.00 Uhr Mittagessen optional

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.