MITTEN IN ANGST UND SORGE.

Europäische Bibeldialoge

MITTEN IN ANGST UND SORGE.

Frauen stiften und erfahren Frieden

Für Angehörige von Menschen mit Behinderung

Tagungsnr.
EBD 113
Von: 02.09.2020 13:00
Bis: 06.09.2020 14:00
Akademie Hotel Berlin

Inhalt

Die Bibel hat viele Texte zu Fragen des Friedens. Frauen werden dabei oft in die Auseinandersetzungen und Kämpfe der Männer und ihrer Wertvorstellungen hineingezogen. Wie versuchen die Frauen in der Bibel, Unheil abzuwenden, Frieden zu stiften?
Die Frauen, mit denen wir uns auseinandersetzen werden, müssen nach Wegen suchen, ihr Ziel ohne Macht zu erreichen. Ihre Weisheit und Besonnenheit können uns Denkanstöße zur Bewältigung von kleinen und großen Konflikten geben. Als Eltern von behinderten Kindern müssen wir uns oft auch ohne Macht und Einfluss bei Behörden, Ärzten und Einrichtungen für ihre Kinder einsetzen. Wir wollen nicht verärgern, was unseren Kindern ja schaden könnte, aber auch nicht hinnehmen, wenn uns Kinder nicht angemessen behandelt und gefördert werden. Welche Wege gehen wir?

Leitung:
Dawid Pasz, Ceský Tešín
Hans Köpke, Düsseldorf
Wolfgang Noack, Berlin

Programm

Die Europäischen Bibeldialoge beginnen in der Regel am frühen Nachmittag und enden am letzten Tag spätestens mit dem Mittagessen. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Zur weiteren Information können Sie den einzelnen Programmflyer über die unten stehenden Button bestellen oder downloaden.

Den detaillerten zeitlichen Ablauf erhalten Sie mit den Tagungsunterlagen.

Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.