Internationale Konferenz

Geschlossene Fachtagung

80th Anniversary Symposium of the Wannsee Conference

80th Anniversary Symposium of the Wannsee Conference

Tagungsnr.
22045
Von: 19.01.2022 09:00
Bis: 19.01.2022 17:00
Haus der EKD

Inhalt

Zum 80. Jahrestag der Wannseekonferenz thematisiert das Symposium mit internationaler Beteiligung die Frage nach dem Verhältnis von Kirche heute zum Antisemitismus. Dazu lädt die Evangelische Akademie zu Berlin in Kooperation mit der European Coalition for Israel ein. Im Anschluss an das Symposium findet eine öffentliche Gedenkveranstaltung in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt statt.

Am 20. Januar 1942 hatten hochrangige Vertreter der nationalsozialistischen Reichsregierung in einer Villa am Großen Wannsee in Berlin Details des bereits begonnenen Mordes an den europäischen Jüdinnen und Juden organisiert. Unter dem Vorsitz des SS-Obergruppenführers Reinhard Heydrich sollte die Zusammenarbeit der beteiligten Instanzen koordiniert werden. Heute ist in dieser Villa die „Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannseekonferenz“ untergebracht.

Weitere Informationen zur Gedenkveranstaltung in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Gedenkveranstaltung wird als Livestream übertragen: www.minima.media/Ceremony_80th_anniversary_Wannsee_Conference

Teilen

Leitung

Dr. Christian Staffa

Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche

Telefon (030) 203 55 - 411

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.