Lässt sich überhaupt noch was richtig machen?

Lässt sich überhaupt noch was richtig machen?

Workshop zu (unvollkommenen) Leitungsentscheidungen in angespannten Zeiten

Tagungsnr.
22078
Von: 11.02.2022 19:00
Bis: 11.02.2022 20:30
Online

Inhalt

Die Corona-Pandemie hat die Voraussetzungen von Normalität und öffentlichem Leben - auch in Gemeinde und Gemeinwesen - stark verändert. Dem gehen wir an mehreren Abenden gemeinsam nach.

Der Workshop findet in drei Teilen statt. Der erste Abend am 14.01.2022 diente dazu, Fragen zu sammeln und die einfacheren davon zu diskutieren. Am zweiten Abend sprachen wir über gelungene neue Ansätze und Möglichkeiten in der derzeitigen Situation und über besondere Beschwernisse und am dritten Abend beschäftigen wir uns mit Zukunftsfragen.

Die Abende bieten im Format eines digitalen Workshops eine Möglichkeit zum direkten Austausch für Ehrenamtliche, Hauptamtliche oder einfach nur Interessierte in den Kirchengemeinden und -kreisen.

Ziel ist, gemeinsam den eigenen Problemlösungskompetenzen auf die Spur zu kommen, um für zukünftige Krisen besser gerüstet zu sein.

Bei Ihrer Anmeldung wird Ihnen automatisch ein Zoom-Link zugesandt, der an allen Abenden gültig ist. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Christina Bammel, Pröpstin der EKBO
Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin

Teilen

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

Stellvertretender Direktor und Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 510

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.