Lockdown, Homeschooling, Maskenpflicht

Europäische Bibeldialoge

Lockdown, Homeschooling, Maskenpflicht

Lehren und Erziehen zwischen Frust und Unsicherheit (EBD 140)

Pädagogische Studientagung

Tagungsnr.
22010
Von: 19.04.2022 15:30
Bis: 23.04.2022 11:00
Akademie Hotel Berlin / Online

Inhalt

Pädagog*innen im Dauerstress, Digitalisierung mit Hindernissen, verunsicherte Schüler*innen: Kann Schule in Zeiten der Pandemie gelingen? Wir wollen uns darüber austauschen, wie Lehrende und Erziehende die pädagogischen und psychologischen Herausforderungen in der Pandemie gemeistert haben und meistern.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie forderten und fordern gerade Pädagog*innen viel ab. Der längst überfällige Schub hin zur Digitalisierung an den Schulen kam vielerorts nur langsam voran und brachte oft neue Probleme mit sich. Hinzu kommen die psychologischen Dimensionen: Was macht es mit Lehrer*innen und Schüler*innen, wenn sie einander nur auf dem Bildschirm oder halb verborgen hinter einem Mund-und-Nasenschutz sehen? Was macht es mit einer Gemeinschaft, wenn sich alle vor allem als Infektionsrisiko wahrnehmen? Gleichzeitig kam dem jeweiligen Elternhaus durch die zeitweilige Schließung von Schulen und Kindergärten eine noch größere Rolle für Bildungschancen und -fortschritte von Kindern und Jugendlichen zu. Aber haben wir nicht auch Neues gelernt? Wir wollen darüber reden, was gelungen ist und welche Maßnahmen Potenzial haben, den Unterrichtsalltag auch unter Pandemiebedingungen immer besser gelingen zu lassen.

Die pädagogische Studientagung für Haupt- und Ehrenamtliche ist eine Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Evangelische Erziehung und Bildung e.V.

Die Tagung wird geleitet von:
Edyta Danek, Wroclaw, Polen
Matthijs Glastra, Malden, Niederlande
Dr. Rainer Möller, Winningen
Uwe Steinmann, Medebach

Studienleitung: Dr. Tamara Hahn

Programm

Den detaillierten zeitlichen Ablauf erhalten Sie mit den Tagungsunterlagen.

Preise und Informationen

Teilnahmevoraussetzung
In Berliner Tagungsstätten gilt aktuell die 2G+-Regel: Sie müssen dreifach gegen Covid-19 geimpft oder nachweislich von einer Infektion genesen sein. Zusätzlich sollten Sie einen tagesaktuellen negativen Testnachweis mitbringen. Bei Änderungen der Rechtslage behalten wir uns vor, die Teilnahmevoraussetzungen anzupassen. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Zur täglichen Überprüfung während der Tagung werden Schnelltests zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebeitrag mit Unterbringung
im Doppelzimmer 220,- / erm. 100,- Euro
im Einzelzimmer 320,- / erm. 200,- Euro
Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

Bestehend aus:
Tagungsgebühr 95,- / 35,- Euro
Verpflegung 60,- / 30,- Euro
Doppelzimmer 65,- / 35,- Euro
Einzelzimmerzuschlag 100,- / 100,- Euro

Online-Teilnahme
kostenlos

Auf Anfrage sind Ermäßigungen für Studierende und Personen mit geringem Einkommen möglich.

Im Zusammenhang mit Exkursionen können geringe zusätzliche Kosten für die Bus- und Bahnfahrten innerhalb Berlins und für eine Mahlzeit in Eigenregie entstehen.

Entsprechend der Situation im weiteren Jahresverlauf kann es sein, dass wir auf ein Online-Format ausweichen müssen. Bitte buchen Sie Ihre Reise daher möglichst erst nachdem Sie unsere Bestätigung der Durchführung als Präsenzveranstaltung erhalten haben. Wir können keine Erstattungen von bereits gebuchten Reisekosten übernehmen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 19. März 2022 an. Wegen der Abstandsregeln gibt es nur eine begrenzte Zahl an Teilnahmeplätzen.

Abmeldung und Stornobedingungen
Sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Nachricht.

Bei einer Präsenzveranstaltung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, außerhalb der Pandemie-Situation, kostenfrei möglich.
Anschließend erheben wir folgende Stornogebühren: bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn 30%, danach 100% der von Ihnen bestellten Leistungen.

Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag erst nach Erhalt unserer Rechnung.

Die Preise sind durch die Union Evangelischer Kirche gefördert.

Anmeldeformular

Ort und Anreise

Akademie Hotel Berlin / Online

VCH Akademie-Hotel
Bundesakademie für Kirche und Diakonie gGmbH
Heinrich-Mann-Straße 29, 13156 Berlin
Telefon (030) 488 37-0, Fax (030) 488 37-333

Anreise

1. Vom Flughafen Schönefeld:
Zubringerbus zum S-Bahnhof Schönefeld. Mit S45 oder S9 bis Schöneweide. Umsteigen in S8 bis Pankow: Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 60 Min.
2. Vom Flughafen Tegel:
Bus 128 bis Osloer Straße, Umsteigen in Bus 150 bis Hermann-Hesse/Heinrich-Mann-Straße: Fahrzeit ca. 35 Min. Von dort sind es wenige Schritte bis zur Akademie.
3. Vom Flughafen Tempelhof:
Mit U-Bahn (U6 Richtung Alt-Tegel) vom Platz der Luftbrücke (direkt vor dem Flughafen) bis Stadtmitte, umsteigen in U2 bis Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 50 Minuten.
4. Vom DB Fernbahnhof Zoologischer Garten
S-Bahn (alle Linien) Richtung Ost bis Alexanderplatz. Umsteigen in die U2 bis Endstation Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 30 Min.
5. Vom DB Fernbahnhof Ostbahnhof
S-Bahn (alle Linien Richtung West) bis Alexanderplatz. Hier steigen Sie um in die U2 bis Endstation Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 20 Min.
6. Vom DB Fernbahnhof Lichtenberg
S-Bahn S 5 (Richtung Charlottenburg) oder S 7 (Richtung Potsdam) 2 Stationen bis Ostkreuz. Umsteigen in S 8 (Richtung Bernau) bis Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 40 Min.
7. Ab S oder U Bahnhof Pankow:
Bus 155 (Wilhelmsruh) bis Heinrich-Mann-Platz. Von dort sind es wenige Schritte bis zur Akademie.

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

Organisation

Simone Wasner

Veranstaltungsorganisation

Telefon (030) 203 55 - 507

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.