Das Matthäusevangelium

Europäische Bibeldialoge

Das Matthäusevangelium

Bibelgrundkurs für Ehrenamtliche (EBD 143)

Tagungsnr.
22013
Von: 08.06.2022 16:00
Bis: 12.06.2022 13:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder
Die Bibel

© Tamara Hahn / EAzB

Inhalt

Das Evangelium des Matthäus war das erste im Neuen Testament, das sich dem Leben Jesu widmete. Es behandelt seine Herkunft, seine Beheimatung im jüdischen Glauben seiner Zeit und die Hoffnungen, die mit dem Leben und Sterben Jesu verbunden wurden. Für Matthäus ist Jesus der Messias Israels, dessen Botschaft zum Licht für alle Menschen wird.

Beide, die Bezogenheit auf das Volk Israel und die auf die ganze Welt, sind beim Evangelisten Matthäus von zentraler Bedeutung. Außerdem war Matthäus ein Lehrer. Sein Ziel war es, dass sich die Texte seines Evangeliums gut einprägen und im Unterricht wie im Gottesdienst der christlichen Gemeinde verwendet werden konnten. Wir werden uns mit ausgewählten Texten des Matthäusevangeliums beschäftigen und das Besondere des ersten Evangelisten herausarbeiten.

Leitung: Lukas Leopold, Bonn
Michael Schankweiler, Oberwinter
Katalin Vincze, Budapest
Christiane Münker-Lütkehans, Moers

Referent: Prof. em. Klaus Wengst, Braunschweig

Programm

Den detaillierten zeitlichen Ablauf erhalten Sie mit den Tagungsunterlagen.

Preise und Informationen

Teilnahmevoraussetzung
In Berliner Tagungsstätten gilt aktuell die 2G+-Regel: Sie müssen dreifach gegen Covid-19 geimpft oder nachweislich von einer Infektion genesen sein. Zusätzlich sollten Sie einen tagesaktuellen negativen Testnachweis mitbringen. Bei Änderungen der Rechtslage behalten wir uns vor, die Teilnahmevoraussetzungen anzupassen. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Zur täglichen Überprüfung während der Tagung werden Schnelltests zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebeitrag mit Unterbringung
im Doppelzimmer 200,- / erm. 100,- Euro
im Einzelzimmer 280,- / erm. 180,- Euro

Bestehend aus:
Tagungsgebühr 75,- / 35,- Euro
Verpflegung 60,- / 30,- Euro
Doppelzimmer 65,- / 35,- Euro
Einzelzimmerzuschlag 80,- / 80,- Euro
Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.
Auf Anfrage sind auch Ermäßigungen für Personen mit geringem Einkommen möglich.

Entsprechend der Situation im weiteren Jahresverlauf kann es sein, dass wir auf ein Online-Format ausweichen müssen. Wir übernehmen keine Erstattungen von bereits gebuchten Reisekosten.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 8. Mai 2022 an. Wegen der Abstandsregeln gibt es nur eine begrenzte Zahl an Teilnahmeplätzen.

Abmeldung und Stornobedingungen
Sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Nachricht.

Bei einer Präsenzveranstaltung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, außerhalb der Pandemie-Situation, kostenfrei möglich. Anschließend erheben wir folgende Stornogebühren: bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn 30%, danach 100% der von Ihnen bestellten Leistungen.

Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag erst nach Erhalt unserer Rechnung.

Die Preise sind durch die Union Evangelischer Kirche gefördert.

Anmeldeformular

Ort und Anreise

Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder
Inselstr. 27-28
14129 Berlin (Nikolassee)
Telefon (030) 847 14-207
Fax (030) 803 69 61

Anreise

Mit dem PkW

Autobahn 115 (AVUS), Ausfahrt Spanische Allee, Wannseebadweg, Inselstraße

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S7 (Richtung Potsdam Hbf.) und S1 (Richtung Wannsee) bis Bhf. Nikolassee. Dort wird nach vorheriger Absprache (mindestens 1 Woche im Voraus) ein Pendelverkehr zum Tagungsort angeboten. Ein gekennzeichnetes Fahrzeug erwartet Sie links des Ausgangs zum Strandbad Wannsee. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise in Ihrer Reservierungsbestätigung oder von Ihrem Tagungsveranstalter. Der Fußweg vom S-Bahnhof Nikolassee zur Tagungsstätte beträgt ca. 40 Minuten. Deutsche Bahn und S-Bhf. Wannsee Hier gibt es Taxis, die Sie in ca. 10 Minuten zum Tagungshaus bringen.

Vom Flughafen

Mit dem Flughafenexpress (FEX) bis S Ostkreuz Bhf; Umsteigen in die S-Bahn S7 (Richtung Potsdam Hbf) bis S Nikolassee oder S Wannsee.

Weitere Hinweise

Bitte beachten Sie: am S-Bahnhof Nikolassee gibt es keinen Taxistand. Falls Sie ein Taxi benötigen, fahren Sie bitte eine Station weiter bis S-Bahnhof Wannsee.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein Shuttletransport durch die Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus nur eingeschränkt möglich ist.

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

Organisation

Simone Wasner

Veranstaltungsorganisation

Telefon (030) 203 55 - 507

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.