Menschen, Götter und Maschinen

Vortrag

Menschen, Götter und Maschinen

Eine Ethik der Digitalisierung. Vortrag und Gespräch mit Bischof i.R. Wolfgang Huber

50. Treffpunkt Freundeskreis

Tagungsnr.
22159
Von: 21.11.2022 18:00
Bis: 21.11.2022 21:00
Haus der EKD

Inhalt

Die Digitalisierung hat unseren Alltag, unsere Arbeitswelt und unsere sozialen Beziehungen verändert – und verändert sie weiter.

Die Bewertungen variieren zwischen Euphorie und Apokalypse: auf der einen Seite diejenigen, die soziale Netzwerke als Demokratieförderer preisen und autonomes Fahren herbeisehnen, auf der anderen Seite diejenigen, die vor Cyberkriminalität im globalen Ausmaß warnen, die Vulnerabilität digitaler Systeme und die Vereinzelung von Menschen beklagen. Ist die Digitalisierung Fluch oder Segen, bringt sie Menschen zusammen oder spaltet sie Gesellschaften? Und was bedeutet sie für den Glauben an Gott?

In seinem Vortrag mahnt der Theologe und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Huber eine Ethik der Digitalisierung an, in deren Zentrum die Verantwortung und die Würde des Menschen stehen. Das anschließende Gespräch wird moderiert von Akademiedirektorin Dr. Friederike Krippner.

Anlässlich seines 50. Treffpunkts lädt der Freundeskreis der Evangelischen Akademie zu Berlin herzlich ein.

Teilen

Leitung

Dr. Ulrike Metternich

Projektstudienleitung Feministische befreiungstheologische Sommerakademie

Telefon (030) 203 55 – 508 (über Silke Ewe)

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.