Spielerisch digital mündig werden

Workshop

Spielerisch digital mündig werden

Methoden des game-based learning in der politischen Bildung

Tagungsnr.
22173
Von: 23.11.2022 11:00
Bis: 23.11.2022 11:45
Online
Spielerisch digital Session

© bipar

Inhalt

Warum ist digitale Mündigkeit so wichtig für Demokratieprozesse? Wie kann man game-based learning – Lernen im und am Spiel – in der politischen Jugendbildung einsetzen, um digitale Mündigkeit zu stärken? Der Workshop lädt ein, diese Fragen mit politischen Bildner*innen aus der Evangelischen Trägergruppe zu diskutieren und game-based-learning-Methoden der digitalen politischen Bildung kennenzulernen.

Unsere Demokratie braucht digital souveräne junge Bürger*innen, die sich differenzierte Meinungen im Netz bilden, die gewappnet sind vor Diskriminierung im digitalen Raum, sich ihren Blick nicht verengen lassen durch Filterblasen. Auch sollten sie Funktionsweisen digitaler Plattformen kennen, um sie selbstbestimmt zu nutzen. Wie kann game-based learning die Selbstwirksamkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im digitalen Raum stärken?

Der Workshop lädt ein, diese Fragen mit politischen Bildner*innen aus der Evangelischen Trägergruppe zu diskutieren. Sie stellen konkrete Methoden des game-based learning in der digitalen politischen Bildung vor und berichten von ihren Erfahrungen aus der Praxis mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Und natürlich dürfen spielerische Elemente auch im Workshop selbst nicht fehlen. Wir freuen uns auf Sie und auf Ihre Neugier, Elemente des game-based learning selbst auszuprobieren!

Referentin ist Dr. Annika Schreiter, Studienleiterin für politische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Thüringen.

Der Workshop findet im Rahmen des D3-Kongresses „Deutschland. Digital. Demokratisch“, dem Online-Kongress zur digitalen Demokratie statt. Hier finden Sie weitere Informationen zum gesamten Programm.


Teilen

Leitung

Dr. Hannah Schilling 2021

Dr. Hannah Schilling

Studienleiterin für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Telefon (030) 203 55 - 311

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.