Zukunft. Aufgabe. Digitalisierung

Abendforum

Zukunft. Aufgabe. Digitalisierung

Bildung und Arbeitsmarkt 4.0 im Zeichen der digitalen Revolution

Tagungsnr.
22145
Von: 19.10.2022 17:30
Bis: 19.10.2022 20:30
ALEX Offener Kanal Berlin

© Grafikdesigner Ultramarinrot (https://ultramarinrot.de)

Inhalt

Lange haben wir in Deutschland die Digitalisierung als eine Generationenaufgabe begriffen, für die reichlich Zeit vorhanden ist. Spätestens in und mit der Pandemie ist den meisten Menschen in Deutschland der disruptive Charakter der digitalen Revolution bewusst geworden.
Gerade im Bereich der Bildung hat sich viel verändert: Schulen und Universitäten haben von einem Tag auf den anderen vom Präsenz- auf den Digitalbetrieb umgeschaltet. Es wurde digitale Infrastruktur aufgebaut, Unterricht digital gestaltet und soziale Beziehungen zwischen Lehrenden und Lernenden haben sich gewandelt.

Die Schulen sind ein zentraler Schauplatz der Digitalisierung – hier können die Weichen für eine erfolgreiche Transformation zur digitalisierten Gesellschaft gestellt werden. Zugleich liegen hier große Herausforderungen: Der Ausbau von IT-Infrastruktur gelingt nicht an allen Schulen gleichermaßen, und die Nutzung digitaler Werkzeuge bedarf neuer Regeln im Datenschutz und in der Kommunikation innerhalb der Schulgemeinschaft.

Mit dieser Bürgerdebatte wollen wir verschiedene Perspektiven auf die Digitalisierung an der Schule zusammenbringen und die folgenden Fragen aufgreifen: Wie wird die Digitalisierung an Schulen umgesetzt? Wie muss Digitalisierung an Schulen gestaltet werden? Und wie nehmen wir alle mit?

Die Bürgerdebatte wird veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft e. V. in Kooperation mit ALEX Offener Kanal Berlin und der Evangelischen Akademie zu Berlin. Im Vorfeld erarbeiten wir mit Schüler*innen des Berlin-Kollegs – (meist jungen) Erwachsenen mit Berufserfahrung – ihre Perspektiven auf die Zukunftsaufgabe Digitalisierung an Schulen. Diese Thesen und Forderungen fließen in die Bürgerdebatte ein. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Programm

17:15 Einlass

18:00 Begrüßung & Vorstellung der Gäste (auch im Livestream)
Dr. Hannah Schilling, Evangelische Akademie zu Berlin

18:10 Moderiertes Gespräch (auch im Livestream)
Statements von Schüler*innen des Berlin Kollegs
Anja Tempelhoff, Leiterin Stabstelle "Schule in der digitalen Welt", Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin
Niels Schirrmeister, Lehrer und Digitalbeauftragter OSZ Gastgewerbe
Marcus Plaen, Landeselternausschuss Berlin, Sprecher Digitalisierung
Prof. Dr. Martin Wortmann, Generalsekretär Bildungsallianz des Mittelstandes, Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Moderation: Dr. Hannah Schilling, Evangelische Akademie zu Berlin

19:15 Q & A mit dem Publikum (vor Ort)

19:30 Ausklang mit Imbiss (vor Ort)

20:30 Ende der Veranstaltung


Verfolgen Sie die Veranstaltung auch im Livestream über den YouTube-Kanal der Deutschen Gesellschaft e. V.: www.youtube.com/user/DeutscheGesellschaf1

Teilen

Leitung

Dr. Hannah Schilling 2021

Dr. Hannah Schilling

Studienleiterin für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Telefon (030) 203 55 - 311

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.