Postkolonialität und Antisemitismus

Geschlossene Fachtagung

Postkolonialität und Antisemitismus

Jahrestagung der AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag

Tagungsnr.
23026
Von: 26.02.2023 18:00
Bis: 28.02.2023 14:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Die bei der documenta im vergangenen Jahr neu entbrannte Diskussion um das Verhältnis von Postkolonialismus und Antisemitismus ist Schwerpunkt der diesjährigen Jahrestagung der AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag. Zur Vorbereitung auf den Kirchentag in Nürnberg werden sich die Teilnehmer*innen der Tagung außerdem mit den noch immer vorhandenen antijüdischen Inhalten in Religionsschulbüchern befassen. Gäste sind Ariane Dihle vom Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg und der israelische Soziologe Natan Sznaider, der an der Akademischen Hochschule Tel Aviv lehrt.

Ort und Anreise

Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Empfohlener externer Inhalt: Karte

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Dr. Christian Staffa

Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche

Telefon (030) 203 55 - 411

Organisation

Eichhorst, Anne

Anne Eichhorst

Projektsachbearbeitung „DisKursLab“, Assistenz des Antisemitismusbeauftragten der EKD Dr. Staffa

Telefon (030) 203 55 - 407

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.