Das wird man doch noch sagen dürfen – oder?

Tagung

Das wird man doch noch sagen dürfen – oder?

Diskurskultur und Demokratie

Tagungsnr.
24138
Von: 30.10.2024 16:00
Bis: 30.10.2024 21:00
Französische Friedrichstadtkirche

© KID_A/Shutterstock

Gefühlt ist die Meinungsfreiheit auf einem Tiefstand. Aktuellen Umfragen zufolge haben viele Menschen den Eindruck, mit ihren Meinungsäußerungen vorsichtig sein zu müssen. Sprechverbote und cancel culture, sagen die einen. Strategien rechtspopulistischer und demokratiefeindlicher Agitation, sagen die anderen.

Inhalt

Was bedeuten diese gegensätzlichen Wahrnehmungen für wissenschaftliche, gesellschaftliche und politische Auseinandersetzungen? Haben sich Diskursräume faktisch verengt? Oder müssen Grenzen enger gezogen werden, um vielbeschworene Brandmauern aufrechterhalten zu können? Gibt es gesellschaftliche und politische Probleme, die im öffentlichen Diskurs umschifft, gar tabuisiert werden, über die wir aber streiten müssten? Und was heißt das alles im Superwahljahr 2024 für die Demokratie?

Konzeption: Friederike Krippner (Evangelische Akademie zu Berlin), Rochus Leonhardt (Universität Leipzig), Kristin Merle (Universität Hamburg) und Hans-Ulrich Probst (Universität Tübingen)

Ort und Anreise

Französische Friedrichstadtkirche
Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin

Empfohlener externer Inhalt: Karte

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Krippner, Friederike 2020

Dr. Friederike Krippner

Akademiedirektorin

Telefon (030) 203 55 - 505

Organisation

Dörthe Hoffmann

Sekretariat Akademieleitung

Telefon (030) 203 55 - 506

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.