Assistierter Suizid in diakonischen Einrichtungen

Assistierter Suizid in diakonischen Einrichtungen?

Online-Fachgespräch am 20. April 2021

Hands of the old man and a young man on a white bed in a hospital

© Adobe Stock / mrmohock

In Deutschland gibt es seit dem letzten Jahr ein Recht auf Suizid. Und wer sterben will, darf sich dabei helfen lassen. Was bedeutet das für kirchlich-diakonische Kliniken und Pflegeeinrichtungen? Das Fachgespräch am 20.4. bringt theologische Stimmen und solche aus der diakonischen Praxis zusammen.

Eine organisierte Hilfe zur Selbsttötung darf es in kirchlichen Einrichtungen nicht geben, sagt der Rat der EKD. Dessen Vorsitzender Heinrich Bedford-Strohm betont aber auch, dass es Dilemmata gebe, „für deren Bewältigung derzeit keine eindeutigen Antworten und Regelungen bestehen“. Die Grauzone, die hier besteht, wollen andere hochranginge Vertreter*innen der Evangelischen Kirche auflösen. Sie plädieren dafür, in kirchlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen eine bestmögliche Palliativversorgung zu bieten, sich der Hilfe bei der Selbsttötung in Ausnahmefällen aber nicht zu verweigern.

Wie können sich Kirche und Diakonie positionieren? Zum Online-Fachgespräch sind Sie herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung wird in Kürze auf dieser Website möglich sein.

2021 20 Apr

Fachgespräch

Online

Assistierter Suizid in diakonischen Einrichtungen? Evangelische Perspektiven

Darf in kirchlich-diakonischen Kliniken und Pflegeeinrichtungen in Ausnahmefällen professionelle Suizidassistenz zugelassen und geleistet werden? In der Evangelischen Kirche ist eine neue Debatte über Beihilfe zum Suizid entfacht. Hochrangige… weiter

Simone Ehm

Studienleiterin für Ethik in den Naturwissenschaften

Telefon (030) 203 55 - 502

Dr. Jacqueline Boysen

Projektstudienleitung Ost-Westeuropäisches Gedenkstättentreffen Kreisau

Telefon (030) 203 55 – 508 (über Silke Ewe)

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.