Flüchtlingsschutzsymposium

Aktueller denn je - 70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention

21. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz

Lifejackets Lesvos

© Adobe Stock

Die Genfer Flüchtlingskonvention stand im Mittelpunkt des 21. Berliner Symposiums zum Flüchtlingsschutz . Wer ist überhaupt ein Flüchtling und welche Rechte hat er oder sie? Die Konvention legt dies seit 70 Jahren fest und ist damit die unverzichtbare Grundlage des internationalen Flüchtlingsschutzes. Zugleich missachten Staaten immer wieder die Rechte von Flüchtlingen und Asylsuchenden – ganz aktuell zum Beispiel durch gewaltsame Zurückweisungen an den Grenzen. Über diese und andere Fragen der Flüchtlings- und Migrationspolitik diskutierte ein Fachpublikum aus Vertreter*innen von Zivilgesellschaft, Politik, Behörden und Wissenschaft am 21. und 22. Juni 2021 bei der vollständig online veranstalteten Tagung.

2021 21-22 Jun

Symposium

Online

Aktueller denn je - 70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention

In diesem Jahr feiern wir das 70-jährige Jubiläum der Genfer Flüchtlingskonvention. Die Konvention legt fest, wer ein Flüchtling ist und welche Rechte Flüchtlinge haben. Damit ist sie die unverzichtbare Grundlage des internationalen… weiter
2021 21-22 Jun

Symposium

Online

70th Anniversary of the 1951 Refugee Convention – more relevant than ever

This year, we celebrate the 70th anniversary of the 1951 Refugee Convention. The Convention defines who a refugee is and what rights refugees have. It is, thus, the indispensable foundation of international refugee protection and legally binding on… weiter
Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.