Helfer in Bedrängnis

Helfer in Bedrängnis

1. Kongress ehemaliger afghanischer Ortskräfte

© US Marines Photo / Alamy Stock Foto

Ein Jahr nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan leben dort viele ehemalige Ortskräfte, die für die deutsche Regierung gearbeitet haben, noch immer in großer Gefahr. Einige konnten gerettet werden und sind in Deutschland in Sicherheit. Doch wie stellt sich die Situation für die ehemaligen Ortskräfte inzwischen dar? Welche Gefahren bestehen in Afghanistan und welche Herausforderungen ergeben sich in Deutschland?

Der 1. Ortskräftekongress soll einen Raum schaffen, in dem Betroffene aus Afghanistan und politische Entscheidungsträger*innen aus Deutschland zusammenkommen, um sich zu vernetzen, Herausforderungen zu identifizieren und Lösungsansätze zu finden. Zusammen mit dem Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e.V. und PRO ASYL gibt die Evangelische Akademie zu Berlin den ehemaligen Ortskräften zum ersten Mal ein großes öffentliches Forum.

2022 13 Aug

Fachtagung

Französische Friedrichstadtkirche und Haus der EKD

Afghanische Ortskräfte

Die Situation ehemaliger Angestellter der deutschen Regierung

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. weiter
Dr. Max Oliver Schmidt

Dr. Max Oliver Schmidt

Projektleiter Migration und Europa

Telefon (030) 203 55 - 588

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.