Im Meer der Geschichte(n)

Workshop

Im Meer der Geschichte(n)

Erinnerung in der Familie

5. Intergenerationelle Familienakademie

Tagungsnr.
22/2019
Von: 30.05.2019 17:00
Bis: 02.06.2019 13:00
Schloss Gollwitz

Inhalt

Die Familienakademie beschäftigt sich in diesem Jahr mit kollektivem Gedächtnis in der eigenen Familie -umgeben von Weltgeschichte, Familiengeschichte und religiöser Geschichte. Wir fragen nach Familienbiographien, Geschichtsvermittlung in Familie, Schule, Gesellschaft und der Möglichkeit, mit Kindern über den Umgang mit Gewaltgeschichte zu sprechen. Wir beschäftigen uns mit Wirkungen und Überlappungen von politischen und familiären Umbrüchen, dem Umgang mit Erfolg, der Bearbeitung von Schuld und versuchen Linien der eigenen Familienerzählung zu zeichnen. 5. Intergenerationelle Familienakademie
Die Familienakademie beschäftigt sich in diesem Jahr mit kollektivem Gedächtnis in der eigenen Familie - umgeben von Weltgeschichte, Familiengeschichte und religiöser Geschichte. Wir fragen nach Familienbiographien, Geschichtsvermittlung in Familie, Schule, Gesellschaft und der Möglichkeit, mit Kindern über den Umgang mit Gewaltgeschichte zu sprechen. Wir beschäftigen uns mit Wirkungen und Überlappungen von politischen und familiären Umbrüchen, dem Umgang mit Erfolg, der Bearbeitung von Schuld und versuchen Linien der eigenen Familienerzählung zu zeichnen.

Eingeladen sind Eltern und Großeltern, Paare wie Einzelne mit Kindern bis achtzehn Jahren. Für Kinder unter 6 Jahren stellen Katharina und Marlene Geyer während der Gestaltungsräume in bewährter Weise einen Raum für Spiel und Kreativität zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Auch das Projekt „Junge Akademie" des Kuratoriums der Stiftung zur Förderung der Evangelischen Akademie zu Berlin bezuschusst diese Veranstaltung.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Reise mit Euch!

Dr. Christian Staffa
Heinz-Joachim Lohmann
und Team

Programm

Vorläufiges Programm

Donnerstag, 30. Mai 2019

Ab
15.00 Uhr Anreise und Anmeldung, Kaffee und Waffeln
16.00 Uhr Begrüßung, Einstimmung aufs Thema, Programmvorschau
Christian Staffa und Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin
16.30 Uhr Kennenlernen am Strand auf der Aussichtsplattform
17.15 Uhr Geschichten, die das Meer gesehen hat
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Was sehen die Leute am Ufer und am Strand
20.00 Uhr Abendlied

Freitag, 31. Mai 2019
8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Die Eltern haben saure Trauben gegessen
Theologischer Impuls
9.30 Uhr Wo kommen wir her? (Groß)-Eltern, Kind, Enkel, Geschwister sein
11.15 Uhr Pause
11.45 Uhr Ausstellung des Lebens
Leben zeigt sich an eigenen Erinnerungsstücken
12.30 Uhr Mittagessen
14.30 Uhr Kaffee und Kuchen
15.00 Uhr Textarbeit I: Das Erleben der Eltern beeinflusst das Leben der Kinder
Parallele Workshops
I. Workshop für alle ab 16
II. Workshop für Kinder ab 6
16.30 Uhr Pause
17.00 Uhr Kindervorspiel(e)
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Abendlied
20.15 Uhr Musik oder Filmangebot


Samstag, 01. Juni 2019
8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Andacht
9.30 Uhr Textarbeit II: Geschichte über die Generationen hinweg
10.30 Uhr Pause
11.00 Uhr Vorführen mit Feedback der Gruppen
12.30 Uhr Mittagessen
15.00 Uhr Schätze, Treibholz und Müll
Was uns das Meer so gezeigt hat
16.00 Uhr Pause
16.30 Uhr Erinnerungen für die Zukunft
17.30 Uhr Vorbereitung Grill
18.30 Uhr Grillabend

Sonntag, 02. Juni 2019
Ab
8.00 Uhr Frühstück
9.30 Uhr Andacht gemeinsam gestalten
10.30 Uhr Abschlussandacht mit Gallery Walk
11.30 Uhr Was retten wir, was kommt zurück ins Meer, was braucht Behandlung?
Auswertung und Verabschiedung
12.00 Uhr Mittagessen
Ende gegen 13.30 Uhr


Es gelten die AGB der Evangelischen Akademie zu Berlin, die Sie unter http://www.eaberlin.de/service/agb finden.

Änderungen des Programms vorbehalten!

Teilen

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 407

Dr. Christian Staffa

Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche

Telefon (030) 203 55 - 411

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.