Pippi Langstrumpf und die Autorität

Workshop

Pippi Langstrumpf und die Autorität

Konflikte in Familie, Kirche und Gesellschaft

6. Intergenerationelle Familienakademie

Tagungsnr.
22002
Von: 26.05.2022 16:00
Bis: 29.05.2022 13:30
Schloss Gollwitz
Abstrakte Kugel aus bunten Würfel auf blauem Hintergrund

© iStock.com/rasslava

Inhalt

Globale Krisen wie der Klimawandel und Corona fordern uns heraus. In Familien, in Kirche und Gesellschaft sind Konflikte programmiert. Wie kann Kooperation auf Augenhöhe gelingen? Braucht es in Krisenzeiten auch neue Formen von Autorität? Wir wollen Visionen für ein gutes Zusammenleben entwickeln.

Gegenwärtig geht es immer wieder ums Ganze: Wie können wir Menschen füreinander sorgen, wenn eine Pandemie die Gesundheit aller gefährdet? Wie werden wir unser Leben ändern müssen, wenn der Klimawandel Lebensbedingungen weltweit verändert? Krisen beeinflussen unsere Planungen, Prioritäten und Zukunftsvorstellungen. Wenn es ums Ganze geht, sind Entscheidungen nicht leicht, und zu oft werden nicht alle Beteiligten gleichermaßen gehört. Die junge Generation zum Beispiel ist in Diskussionen zum Klimawandel häufig Impulsgeberin, in der aktuellen Corona-Krise wird sie oft zu wenig beachtet.

In diesem Jahr beschäftigen wir uns in der Familienakademie mit Konflikten und Entscheidungen in Familie, Kirche und Gesellschaft. Ausgehend von der je eigenen Biografie und Lebensplanung sprechen wir über Autoritäten von gestern, heute und morgen. Dabei schauen wir auch in Bücher und Filme, die Kindheit und Jugend prägen oder geprägt haben, und analysieren pädagogische, wissenschaftliche und politische Ansätze zur Gestaltung unserer Zukunft. Wie immer liegt uns daran, das Erarbeitete in eigene Konzepte und Visionen umzusetzen. Die Diskussionen und Impulse auf Schloss Gollwitz münden in eine „Zukunftswerkstatt“. Eingeladen sind wie immer Kinder, Eltern und Großeltern.

Wir freuen uns auf kreative Tage mit Ihnen und Euch!

Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin
Jochen Ruoff, Kubus e.V. Lindenfels
Hannah Schilling, Evangelische Akademie zu Berlin
Tobias Thiel, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt


Programm

Donnerstag, 26. Mai 2022

Ab
15.00 Uhr Anreise und Anmeldung, Kaffee und Waffeln

16.00 Uhr Begrüßung, Einstimmung aufs Thema, Programmvorschau

16.30 Uhr Familie trifft Pippi Langstrumpf - Kennenlernen

17.15 Uhr Was uns beschäftigt

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Was sehen und lesen wir in Kinderbüchern damals und heute

21.30 Uhr Tagesausklang


Freitag, 27. Mai 2022

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Impuls

9.30 Uhr Wenn wir wie die Kinder werden wollen, dann müssen wir die Kinder auch mitnehmen I: Konfliktfeld Klimawandel

11.15 Uhr Pause

11.45 Uhr Wenn wir wie die Kinder werden wollen, dann müssen wir die Kinder auch mitnehmen II: Konfliktfeld Corona

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Kaffee und Kuchen

15.00 Uhr Entscheidungen in der Familie

16.30 Uhr Pause

17.00 Uhr Nachgespräch - Eine Ermunterung

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Interaktives Reden und Film

21.30 Uhr Tagesausklang


Samstag, 28. Mai 2022

Ab
8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Impuls zum Tageseinstieg

9.30 Uhr Zukunft des Zusammenlebens: Eine interaktive Reise I

10.30 Uhr Pause

11.00 Uhr Zukunft des Zusammenlebens: Eine interaktive Reise II

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Auswertung der Interaktiven Reise

16.00 Uhr Erträge sammeln / Schlussfolgerungen

18.30 Uhr Grillabend


Sonntag, 29. Mai 2022

Ab
8.00 Uhr Frühstück

9.30 Uhr Leben in der Familie im Krisenmodus - Schreibwerkstatt

11.30 Uhr Auswertung und Abschlussandacht

13.30 Uhr Mittagessen

Ende gegen 15.00 Uhr

Änderungen des Programms vorbehalten!

Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.


Teilen

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

Stellvertretender Direktor und Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 510

Dr. Hannah Schilling 2021

Dr. Hannah Schilling

Studienleiterin für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Telefon (030) 203 55 - 311

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.