Wie wir leben wollen

Seminar

Wie wir leben wollen

Individuum, Gesellschaft und Politik nach Corona

Tagungsnr.
22142
Von: 28.11.2022 10:00
Bis: 30.11.2022 15:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Politische Entscheidungen im Kontext der Pandemie haben den Alltag stark verändert und Spuren hinterlassen. Kinder und Jugendliche wurden zu den veränderten Lebensbedingungen kaum gefragt, mussten aber die Folgen in ihr Leben integrieren. Wir laden Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 26 Jahren ein, gemeinsam zu diskutieren und auszuprobieren, wie wir leben und Gesellschaft gestalten wollen und wie wir Orientierung finden in diesen merkwürdigen Zeiten.

Keine öffentlichen Treffpunkte, neue Regeln für das Treffen mit Freundinnen und Freunden, Schule am Bildschirm, Begrenzung des Lebens auf die eigene Wohnung: Im Frühjahr 2020 nahm unsere Lebensgeschichte eine andere Richtung. Auch die Geschichten, die über die aktuellen Ereignisse erzählt wurden und erzählt werden, sind widersprüchlich. Verschwörungsmythen und Fake News behaupten Fakten zu sein. Wie gehen wir mit unterschiedlichen Erzählungen und einander widersprechenden „Wahrheiten" um? Woran orientieren wir uns? Worauf hoffen wir? Wie gestalten wir unsere Gegenwart? Welche Verantwortung tragen wir für die Gesellschaft?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden, werden wir zusammen nachdenken, experimentieren und kreative Lösungen finden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Darüber hinaus wird die Veranstaltung von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Programm

Montag, 28. November 2022

Ab
10.00 Uhr Anreise und Anmeldung
11.00 Uhr Begrüßung und Kennenlernen; Erste Annäherung ans Thema
Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin
Jochen Ruoff, Kubus e.V. Lindenfels
Hannah Schilling, Evangelische Akademie zu Berlin

12.30 Uhr Mittagessen

Nachdenken: Meine Gegenwart Meine Zukunft

14.00 Uhr Fluss des Lebens
Wie hätte ich gerne gelebt?
Traumreise
Kreativwerkstatt

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Meine Geschichte in der Zeit
Gespräch mit Sarah Beierle, Wissenschaftlerin, Deutsches Jugendinstitut e.V., zur Lage der Jugend in Deutschland?

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Heldinnenbilder aus aller Welt
Gallery Walk

Ende gegen 21.00 Uhr


Dienstag, 29. November 2022

Ab
08.00 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Impuls zum Tag

Experimentieren: Wert-Stoffe fürs Leben

09.30 Uhr Die Welt als Gestaltungsraum
Was zählt? Was ist genug? Für alle?
Arbeitsgruppen

Zwischendurch: Kaffeepause (30 Minuten)

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Perspektivwechsel
Gespräch mit jungen Menschen aus aller Welt
Alice Jahier, Ali Rezaie, xy (Hessen)

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Experimente mit der Zukunftsbetrachtung
Risiko vs. Sicherheit?
Arbeitsgruppen

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Vom Experiment zur Fertigung
Neue Geschichten erzählen

Ende gegen 21.00 Uhr


Mittwoch, 30. November 2022

Ab
08.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Impuls zum Tag

Lösungen finden: Kriterien finden, umsetzen, kommunizieren

10.00 Uhr Wie wir leben wollen
Geschichten zusammendenken
Plenum und Arbeitsgruppen

Zwischendurch: Kaffeepause (30 Minuten)

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Feedback und Abschluss
Ein Brief an mich selbst

Ende gegen 15.00 Uhr

Änderungen des Programms vorbehalten!

Es gelten die AGB der Evangelischen Akademie zu Berlin, die Sie auf unserer Homepage unter http://www.eaberlin.de/service/agb finden.

Die Evangelische Akademie zu Berlin ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin

Teilen

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

Stellvertretender Direktor und Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 510

Dr. Hannah Schilling 2021

Dr. Hannah Schilling

Studienleiterin für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Telefon (030) 203 55 - 311

Kooperation/Förderung

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.