Birnbäume für Brandenburg

Birnbäume für Brandenburg

Online-Reihe zu politischen Streitthemen

Zeichnung eines Birnenhains mit reichlich tragenden Bäumen und glücklichen Menschen

Bei immer mehr aktuellen politischen Herausforderungen sind die Fronten verhärtet. In einer Reihe von Onlineveranstaltungen rufen wir die für Brandenburg drängenden großen Streitthemen der Reihe nach auf: In einem offenen Format stellen wir Lösungsansätze vor, geben Raum für die Kontroverse darüber und beziehen Menschen aus Regierung und Opposition ein. Und dann sehen wir weiter, was sich daraus entwickelt. 

Die Zahl der politischen Herausforderungen ohne erkennbare Lösungsaussichten wächst. Bei vielen großen Streitthemen laufen die herkömmlichen Formen von Diskussion und Auseinandersetzung ins Leere, weil jeder Lösungsvorschlag mit hohen Kosten, Widerständen in der Bevölkerung oder Einsparungen an anderen Stellen verbunden ist. Schlimmstenfalls sind alle drei miteinander verbunden. Bedürfnisse, Rahmenbedingungen und weltanschauliche Grundeinstellungen stehen miteinander im Konflikt

Dabei geht es um Themen wie

  • Klimaschutz und Energiegewinnung,
  • Kosten, Preise und Erträge in der Landwirtschaft,
  • Gesundheitsversorgung, Mobilität und Infrastruktur im ländlichen Raum,
  • Migration zwischen Willkommenskultur, Fremdenfeindlichkeit und Gestaltungsproblemen.

In der politischen Auseinandersetzung steigt die Aggressivität in Tonlage, Symbolik und Aktionsformen. Streit ohne Streitkultur heißt die Losung der Stunde. Offen ist, ob es Konsens- und Kompromissmöglichkeiten gibt, die die Themen grundsätzlich anpacken und in der Lage sind, politische Mehrheiten auf sich zu vereinen.

Fontane liefert einen Lösungsansatz

Ein Lösungsansatz findet sich bei Theodor Fontane: Aus Freundlichkeit schenkte der alte Ribbeck jedem vorbeikommenden Kind eine Birne. Als sein Leben zu Ende ging, erkannte er, dass seine Nachkommen diese Tradition beenden und sein Grab nachlässig behandeln würden. Also ließ er sich mit Birnen im Jackett beerdigen. Und nach einigen Jahren gab es wieder Birnen für die Kinder.

Hegel spricht von der List der Vernunft, die ihren Weg findet. Der alte Ribbeck hat sie entdeckt. Unsere Birnbäume verlieren die Erträge. Also müssen wir uns auf die Suche begeben.

Drei Abende für jedes Thema

In der kommenden Zeit rufen wir als Evangelische Akademie zu Berlin die für Brandenburg drängenden Themen eines nach dem anderen auf. Jedes wird in zunächst drei abendlichen Onlineveranstaltungen skizziert. Am ersten Abend wird ein Lösungsansatz vorgestellt, der am zweiten eine kontroverse Diskussion erfährt. Am dritten werden Menschen aus Regierung und Opposition miteinbezogen. Und dann sehen wir weiter.

Die Ergebnisse der Abende werden auf der Homepage der Akademie veröffentlicht. Publikumsbeteiligung findet über den Chat statt. Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet. Teilnahmevoraussetzung ist die Bereitschaft, sein Gesicht zu zeigen.

Vergangene Veranstaltung

© freestocks.org / Pexels

Lösungsansätze für die Landwirtschaft

03.04.2024 | 19:00
Online
Die Zahl der politischen Herausforderungen ohne erkennbare Lösungsaussichten wächst, bei vielen Themen sind die Fronten verhärtet. In einer Reihe von Online-Veranstaltungen rufen wir die für Brandenburg drängenden Themen der Reihe nach auf: In einem… weiter

Heinz-Joachim Lohmann

Stellvertretender Direktor und Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche im ländlichen Raum

Telefon (030) 203 55 - 510

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.