Adventsblog "Geburt und Anfang"

Geburt und Anfang. Ein Adventsblog

© Demirman / photocase.de

„Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe.“ So knapp beschreibt der Evangelist Lukas Jesu Geburt. Der Akt der Geburt, ein halber Vers. Dieser halbe Vers hat es allerdings in sich. Denn damit ist alles anders als zuvor. Nun ist der Heiland in der Welt. Mit ihm steht  die Welt auf Anfang. Eine neue Zeitrechnung beginnt, wir befinden uns im Jahre Null. Über vier Adventssonntage hinweg bereiten sich Christinnen und Christen bis heute darauf vor, Jesu Geburt und das Neue, das mit ihm in die Welt kam, zu feiern. Das lateinische adventus weist darauf hin: Advent, das ist die Zeit, die auf die Ankunft vorbereiten soll.

Gemeinsam mit Gästen aus Religion, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft wollen wir den Advent nutzen, um über Geburt nachzudenken – und über Anfänge. Begleitet wird der so entstehende Blog von Fotos, in deren Mittelpunkt das Licht steht. Denn kein Anfang ohne Licht, zumindest laut Bibel. Bereits am ersten Tag, so erzählt es die Genesis, schuf Gott das Licht. Auch Jesus gilt biblisch als „Licht der Welt“. Und bis heute ist der Advent eng mit der Symbolik des Lichts in der dunkelsten Zeit des Jahres verbunden.

Wir freuen uns, wenn wir Sie mit Texten und Bildern durch den Advent begleiten dürfen!

Akademie
Osterblog

Am Ende: Das Leben!

Ein Blog zwischen Ostern und Pfingsten

„Der Tod ist kein hoffnungsloser Fall.“ So hat der Theologe Heinz Zahrnt einmal die christliche Hoffnung auf Auferstehung auf den Punkt gebracht. Tod und Auferstehung, das heißt auch Trauer und Hoffnung. In der christlichen Vorstellung sind das Zustände, die einander bedingen, die notwendig …

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.